Mitte

Der Weddingplatz wird neugestaltet

Die Bezirksstadträtin für Ordnung, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Dr. Almut Neumann, informiert:

Das Bezirksamt Mitte von Berlin beginnt im 2. Quartal 2023 mit der Neugestaltung des Weddingplatzes. Das Straßen- und Grünflächenamt strebt mit der Umgestaltung eine höhere Aufenthaltsqualität für die Anwohnenden und Gewerbetreibenden an Die Finanzierung für die Baumaßnahme stammt aus dem Förderprogramm ‚Lebendige Zentren und Quartiere‘ sowie aus Einnahmen von Ausgleichbeträgen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen.

Hierzu werden im Rahmen einer bauvorbereitenden Maßnahme 17 Baumfällungen und der Rückschnitt der Strauchpflanzungen innerhalb der Grünanlage an der Kirche notwendig. Der Vitalitätszustand der vorhandenen Vegetation wurde im Rahmen der Planung durch Baumgutachten fachlich beurteilt. Die Erforderlichkeit der Fällung ist im Zusammenhang mit der Neugestaltung sorgfältig abgewogen und auf ein Mindestmaß begrenzt worden.

Eine Fachfirma wird ab der 3. Kalenderwoche 2023 die notwendigen Baumfällungen und Strauchrodungen um das Kirchengelände durchführen. Die Arbeiten werden bis zum 28. Februar 2023 abgeschlossen.

Im Bereich des neu zu gestaltenden Weddingplatzes und der Reinickendorfer Straße schafft das Straßen- und Grünflächenamt einen ökologischen Ausgleich und pflanzt bis Ende 2024 insgesamt 49 Stück neue Bäume.

Medienkontakt:
Bezirksamt Mitte, Pressestelle, Presse@ba-mitte.berlin.de

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Siehe auch  Einladung zur digitalen Diskussion der staatlichen Arbeitsgruppe der EU-Distriktkommissare

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.