Welt Nachrichten

Der „Weckruf“ des Krieges spornt die EU an, die Cyber- und Armeemobilität zu fördern

BRÜSSEL – Die Europäische Union hat am Donnerstag neue Vorschläge vorgestellt, um ihren Armeen zu helfen, sich in Konfliktzeiten schneller zu bewegen und die Cybersicherheit zu erhöhen, und sagte, dass Russlands Krieg gegen die Ukraine ein Weckruf sei, um die Verteidigung Europas zu stärken.

„Ich denke, es ist ein Weckruf für uns alle. Wir müssen unsere Fähigkeit stärken, uns selbst zu verteidigen und auch unsere Werte zu verteidigen“, sagte Margrethe Vestager, Exekutiv-Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, gegenüber Reportern.

Die Vorschläge zielen darauf ab, Lücken in der europäischen Infrastruktur – wie Straßen, Brücken, Eisenbahnlinien, Häfen oder Flughäfen, die nicht in der Lage sind, schweres oder großes militärisches Gerät zu transportieren – für vorrangige Modernisierungen zu identifizieren und einen garantierten Zugang zu Kraftstoffversorgungen auf dem gesamten Kontinent sicherzustellen.

Sie würden auch Bürokratie abbauen, indem sie ein gemeinsames elektronisches Verwaltungssystem entwickeln, um die Zeit zu verkürzen, in der Streitkräfte unterwegs möglicherweise von Grenzformalitäten oder Zoll- und Steuervorschriften aufgehalten werden. Derzeit müssen Armeen mit Wartezeiten von mindestens fünf Tagen rechnen, um militärische Ausrüstung für Kriegsspiele und andere Manöver über Grenzen hinweg zu transportieren.

Die EU und die NATO bündeln regelmäßig Kräfte für militärische Übungen, verfügen aber auch über schnell verlegbare Kampfbrigaden für den Einsatz in Konfliktzeiten. US-Militäroffiziere warnen seit langem vor den administrativen und physischen Hindernissen für die Bewegung von Streitkräften in Europa.

Um Cyberangriffe besser abzuwehren – zivile Einrichtungen, von Krankenhäusern bis hin zu Reedereien, wurden in den letzten Monaten von Hackern angegriffen – sollte die EU die zivile und militärische Cyber-Kooperation verstärken und den Austausch zwischen Verteidigungsexperten auf nationaler und europäischer Ebene verbessern, so die Kommission.

Cyber-Sicherheitsstandards und Zertifikatsanforderungen sollten ebenfalls gestärkt und gemeinsame Mittel bereitgestellt werden, um Ländern dabei zu helfen, gemeinsam in modernere Cyber-Fähigkeiten zu investieren.

Siehe auch  Bei einem Busbrand in Pakistan sind mindestens 18 Überlebende der Flut ums Leben gekommen

.

Quelle: ABC News

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.