Welt Nachrichten

Der pakistanische Premierminister ernennt Ex-Spionagemeister zum neuen Armeechef

ISLAMABAD – Der pakistanische Premierminister Shahbaz Sharif hat beschlossen, den ehemaligen Spionagechef des Landes zum Chef der Armee des Landes zu ernennen, sagte der Informationsminister am Donnerstag.

Maryam Aurangzeb twitterte Sharifs Entscheidung, Generalleutnant Syed Asim Munir zum neuen Armeechef zu ernennen, kurz nachdem der Ministerpräsident eine entscheidende Kabinettssitzung in der Hauptstadt Islamabad geleitet hatte. Munir würde den zurücktretenden Armeechef General Qamar Javed Bajwa ersetzen.

Der Informationsminister sagte, Sharif habe auch beschlossen, Generalleutnant Sahir Shamshad Mirza zum Vorsitzenden des Joint Chiefs of Staff Committee zu ernennen.

Die neueste Entwicklung kommt eine Woche, bevor Bajwa nach Ablauf seiner sechsjährigen verlängerten Amtszeit in den Ruhestand geht. Ob Alvi den Ernennungen sofort zustimmen wird, war jedoch unklar, da er ein ehemaliges Mitglied der Tehreek-e-Insaf-Partei des Oppositionsführers Imran Khan des Landes ist.

Die pakistanische Armee hat in der Vergangenheit einen enormen politischen Einfluss ausgeübt und das Land für die Hälfte seiner 75-jährigen Geschichte regiert.

.

Quelle: ABC News

Siehe auch  162 Tote, als das Beben in Indonesien Häuser, Gebäude und Straßen einstürzte

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.