Welt Nachrichten

Der Iran stellt zum ersten Mal die Trophäe der FIFA-Weltmeisterschaft aus

TEHERAN, Iran – Der Iran hat am Donnerstag zum ersten Mal die FIFA-Weltmeisterschaftstrophäe ausgestellt, Teil der weltweiten Tournee der Trophäe vor dem Turnier, das im November im benachbarten Katar beginnt.

Die Siegerehrung fand in Teherans Milad Tower-Halle in der Hauptstadt statt, vor Hunderten von Zuschauern. Dazu gehörten Stadt- und Fußballbeamte, erfahrene Fußballspieler und Dragam Skokic, der Cheftrainer der iranischen Fußballnationalmannschaft.

Ahmad Reza Abedzadeh, Kapitän der iranischen Mannschaft bei der Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich, enthüllte die Trophäe.

Die Trophäentour umfasst alle Nationen, die sich für das Turnier qualifiziert haben.

Der Iran, der früheste Qualifikant, wird als Außenseiter in die Weltmeisterschaft starten, während sowohl England als auch die USA von der FIFA höher eingestuft werden. Es ist das sechste Mal in der Geschichte des Landes, dass der Iran bei einer Weltmeisterschaft dabei ist.

.

Quelle: ABC News

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.