Mitte

Der erste Jugendentwicklungsplan für den Bezirk Mitte tritt in Kraft

Der erste Jugendentwicklungsplan für den Bezirk Mitte tritt in Kraft

Pressemitteilung Nr. 444/2021 vom 29.11.2021

Der Bezirksrat für Jugend, Familie und Gesundheit, Christoph Keller, informiert:

Im September dieses Jahres hat der Jugendhilfeausschuss den ersten Jugendentwicklungsplan für den Bezirk Mitte beschlossen. Der Jugendförderplan tritt am 01.01.2022 in Kraft und beschreibt die inhaltlichen Schwerpunkte und konkreten Maßnahmen der Jugendförderung im Landkreis bis zum 31.12.2025.

„Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig, jungen Menschen zuzuhören und ihre Sorgen und Nöte ernst zu nehmen. Die Grundlage dieses Förderplans wurde daher durch eine intensive Bedarfsermittlung geschaffen, an der neben Fachkräften der Jugendarbeit auch Kinder und Jugendliche mitwirkten. ” Stadtrat Christoph Keller.

Folgende Schwerpunkte werden sich in den nächsten 4 Jahren im Landkreis ergeben:

  • Stärkung der queeren Jugendarbeit / Jungenarbeit oder geschlechterreflexive Arbeit mit Jungen* und Mädchen*
  • Förderung der politischen Bildung
  • Ausbau der digitalen Jugendarbeit und Medienkompetenz
  • Stärkung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen sowie demokratische/politische Partizipation
  • Sicherung und Entwicklung der mobilen Jugendarbeit im gesamten Stadtteil
  • Verlängerung der Öffnungszeiten von Jugendfreizeiteinrichtungen noch stärker an den Interessen von Kindern und Jugendlichen ausgerichtet

Die Beteiligung der Jugendlichen an der Bedarfsermittlung des Jugendentwicklungsplans ist im „Bericht zur Perspektive der Jugendlichen“ dokumentiert. Der Bericht erscheint als Anlage mit dem Jugendentwicklungsplan.
Den Jugendförderungsplan und den Bericht können Sie auf der Website des Jugendamtes in der Mitte unter folgendem Link einsehen: https://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/jugendamt/mehr-ueber-das-jugendamt-mitte-erfahren/artikel.1150722.php.

Neben der Textform gibt es eine grafische Darstellung des Berichts, die Sie auf der Website des Zentralen Kinder- und Jugendamtes einsehen können: www.kjbm.de/foerderplan/.

Inhaltsabfragen:

Jugendentwicklungsplan:
Landratsamt mitten in Berlin
Jugendamt
Uwe Beckmann
030 – 9018-23106

Bericht zur Perspektive junger Menschen:
Kinder- und Jugendbüros mittendrin
kjbm@ba-mitte.berlin.de

Medienkontakt:

Landratsamt Mitte, Landrat Christoph Keller, Tel.: (030) 9018-23700

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.