Treptow-Köpenick

Der Baubeginn auf dem Marktplatz und Kirchplatz in Friedrichshagen wurde verschoben

Der Baubeginn auf dem Marktplatz und Kirchplatz in Friedrichshagen wurde verschoben

Pressemitteilung vom 21. Oktober 2021

Start voraussichtlich im Frühjahr 2022

Der Zeitplan für die Sanierung des Kirchplatzes und die Teilsanierung des Friedrichshagener Marktplatzes hat sich geändert. Ursprünglich war geplant, mit den Bauarbeiten am Kirchplatz im Herbst 2021 zu beginnen. Der Start wurde nun für beide Bereiche – je nach Witterung – ins Frühjahr 2022 verschoben.

Der Grund: Nach der öffentlichen Ausschreibung im August ist kein akzeptables Angebot eingegangen und das Verfahren muss nun wiederholt werden. Das Amt für Straßen und Grünflächen geht davon aus, bis Ende 2021 ein Unternehmen beauftragen zu können. Die Fertigstellung des Bauvorhabens ist nach derzeitigem Stand noch für Ende 2022 geplant. Der Marktbetrieb wird während der gesamten Zeit aufrechterhalten .

Weitere Informationen zu Beginn und Fortschritt der Bauarbeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Weitere Details zum Bauvorhaben finden Sie hier: https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter/strassen-und-gruenflaechenamt/gruen/baeume/artikel.700412.php#planungen

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.