Welt Nachrichten

Der älteste Panda Mexikos stirbt an seinem 35. Geburtstag im Zoo

MEXIKO-STADT – Shuan Shuan, der älteste Panda Mexikos, ist im Alter von 35 Jahren gestorben.

Das Umweltministerium von Mexiko-Stadt sagte, der Panda sei im Zoo von Chapultepec in der Hauptstadt gestorben. Eine Todesursache nannte die Abteilung nicht.

Aber es hieß, Shuan Shuan habe in freier Wildbahn weit über der Lebenserwartung ihrer Art gelebt, die mit 15 Jahren angegeben wurde.

Die Abteilung teilte am Mittwoch mit, dass der Panda genau an ihrem 35. Geburtstag gestorben sei und einen Kuchen aus Datteln und Äpfeln genossen habe, „ihr Lieblingsessen“.

Shuan Shuan wurde 1987 geboren, und die Abteilung sagte, sie sei einer der langlebigsten Pandas außerhalb des ursprünglichen Lebensraums der Pandas, China.

.

Quelle: ABC News

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.