Friedrichshain-Kreuzberg

Das neue Kursangebot der Volkshochschule ist online

Das neue Kursangebot der Volkshochschule ist online

Pressemitteilung Nr. 183 vom 06.07.2021

Von analoger Fotografie und Arabischkursen über digitale Videobearbeitung, Existenzgründung, Flamencokurse und Hobbyimkerei, handgeschöpfte Papiere, Java Script und Klopfakupressur bis hin zu Kundalini Yoga, Linuxkursen, Personalführung, Musikproduktion, Onlinemarketing und Ölmalerei, Polnischkurse , Protokollführung, Qi-Gong, Social Media Marketing, Selfcare, Theatersport, vegane Küche, Zeichnen und Zeitgeschichte – das neue Semester startet mit Angeboten für Interessierte (fast) jeden Alters.

In über 1.500 Studiengängen bietet die Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg Interessierten in den kommenden Monaten ein breites Programmangebot aus den Bereichen Politik, Gesellschaft und Theater, Kultur und Design, Bewegung und Gesundheit, Fremdsprachen sowie Beruf und Karriere . Die Kurse sind seit dem 1. Juli, rechtzeitig zum Semesterstart Anfang September, online zur Buchung freigeschaltet.

Auf der Startseite www.vhs-fk.de Neben dem Kursangebot und Informationen zu den Programmbereichen finden Sie auch Informationen zu Öffnungszeiten, Kontaktmöglichkeiten zur Beratung, den Kursorten und Ermäßigungsregelungen.

Die Angebote finden in unterschiedlichen Formaten und zeitlichen Abläufen als Präsenzveranstaltungen in den Lernzentren in Friedrichshain und Kreuzberg sowie in zahlreichen Außenstellen und mit vielen Kooperationspartnern statt. Auch über die Lernplattform des Deutschen Volkshochschulverbandes, die vhs.cloud, gibt es mittlerweile eine große Vielfalt an Online-Kursen. Darüber hinaus gibt es auch Mischformen in sogenannten Blended-Learning-Kursen, so dass für Menschen, die sich für individuelle Interessen und Zeitmöglichkeiten interessieren, ein passendes Angebot gefunden werden kann.

Das Herbstsemester von VHS Friedrichshain-Kreuzberg startet ab September, im Juli und August finden zahlreiche Kurse in einem abwechslungsreichen Sommerprogramm statt.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.