Steglitz-Zehlendorf

Das Landratsamt Steglitz-Zehlendorf bittet bis Ende des Jahres um Vorschläge für Bürgerbeauftragte im Jugendhilfeausschuss

Das Landratsamt Steglitz-Zehlendorf bittet bis Ende des Jahres um Vorschläge für Bürgerbeauftragte im Jugendhilfeausschuss

Pressemitteilung vom 30.11.2021

Die für den Jugendbereich zuständige Kreisrätin Carolina Böhm teilte mit:

Für die am 19. Januar 2022 im Kreistag vorzunehmende Wahl von sechs stimmberechtigten Bürgerbeauftragten für den Jugendhilfeausschuss fordert das Landratsamt die im Kreis tätigen anerkannten freien Jugendhilfeträger, Jugend- und Wohlfahrtsverbände auf, ihre Vorschläge unterbreiten.

Die vorgeschlagenen Personen als Bürgerbeauftragte und deren Stellvertreter müssen ihren Wohnsitz in Berlin haben.

Vorschläge können bis Ende des Jahres bei der Geschäftsstelle des Jugendhilfeausschusses eingereicht werden.

Kontakt

Landratsamt Steglitz-Zehlendorf
Geschäftsstelle des Jugendhilfeausschusses
Kirchstraße 1/3
14163 Berlin
Per E-Mail an: jugendhilfeaususs@ba-sz.berlin.de oder per Fax an: (030) 90299-3374

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.