Lichtenberg

Das Bezirksamt Lichtenberg und der Tierpark Berlin veranstalten den Regenbogenfamilientag

Pressemitteilung vom 26.04.2022

Das Regenbogenfamilienzentrum Lichtenberg und das Bezirksamt Lichtenberg veranstalten gemeinsam mit dem Tierpark Berlin für Regenbogenfamilien aus ganz Berlin Sonntag, 1. Mai 2022, ein Tag im Zoo Friedrichsfelde. Ukrainische Regenbogenfamilien erhalten freien Eintritt. Der Verein Lesben Leben Familie (LesLeFam) eV, der das Regenbogenfamilienzentrum in Lichtenberg betreibt, organisiert für sie und die Berliner Regenbogenfamilien, die an diesem Tag in den Zoo kommen, einen Spaziergang und ein Picknick. Die Teilnehmer sind eingeladen, Beiträge zum Picknick mitzubringen. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Schlosseingang. Ein Anmeldeschluss ist der 28. April 2022 unter regenbogenfamilien@leslefam.de gefragt.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Ich bedanke mich beim Berliner Zoo für die Unterstützung und das besondere Angebot. Am Internationalen Tag der Familiengleichstellung wollen wir Familien in ihrer ganzen Vielfalt sichtbar machen und uns aktiv gegen die Diskriminierung von Regenbogenfamilien einsetzen. Als familienfreundliche Gemeinschaft ist die Der Landkreis unterstützt Regenbogenfamilien unter anderem durch die Finanzierung des Regenbogenfamilienzentrums.“

Constanze Körner, Vorsitzende des LesLeFam eV: „Gemeinsam mit allen Interessierten wollen wir familiäre Vielfalt feiern und ein Zeichen setzen für das Ende anhaltender rechtlicher, struktureller und sozialer Diskriminierung von queeren Familien.“

Weitere Informationen:

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Diversity- und Queer-Beauftragte
Sabine Pöhl
Telefon: (030) 90296-3524
Email

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.