Mitte

Das Alexa-Impfzentrum bleibt am 26. und 27. November geschlossen

Das Alexa-Impfzentrum bleibt am 26. und 27. November geschlossen

Pressemitteilung Nr. 432/2021 vom 24.11.2021

Der Bezirksrat für Stadtentwicklung und Facility Management, Ephraim Gothe, informiert:

Die Impfstelle im Einkaufszentrum Alexa bleibt am 26. und 27. November 2021 aufgrund notwendiger Optimierungsprozesse geschlossen. Die Impfstelle ist am Montag, 29. November 2021 wieder geöffnet. Aufgrund der steigenden Nachfrage und der gleichzeitigen Schaffung weiterer Impfmöglichkeiten, beispielsweise durch die Einrichtung neuer Impfstellen, richtet sich das Impfangebot in Alexa nun nur noch an Bürger aus Berlin und Brandenburg. Dadurch sollen insbesondere die Wartezeiten vor Ort verkürzt werden.

Der Berliner Bezirk Mitte betreibt die Impfstelle in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und dem Einkaufszentrum Alexa. Es befindet sich im ersten Stock des Einkaufszentrums und ist wochentags und samstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich. Auch Auffrischimpfungen sind möglich. Der Impfstoff von Biontech / Pfizer wird im Impfzentrum angeboten.

Die Impfstelle wurde im August 2021 eröffnet, um allen Bürgerinnen und Bürgern ein schnelles und unbürokratisches Impfangebot anbieten zu können. Mehr als 400 Impfungen werden derzeit täglich verabreicht.

Medienkontakt:

Landratsamt Mitte, Pressestelle, E-Mail: presse@ba-mitte.berlin.de

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.