Mitte

Charlotte-Pfeffer-Schule: Schulbetrieb startet im Neubau

Charlotte-Pfeffer-Schule: Schulbetrieb startet im Neubau

Pressemitteilung Nr. 402/2021 vom 28.10.2021

Der Bezirksrat für Schul-, Sport- und Facility Management, Carsten Spallek, informiert:

Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, wurde nach großem Einsatz aller Beteiligten der erste Bauabschnitt der Charlotte-Pfeffer-Schule an die Schulleitung übergeben und im Rahmen des Neu- und Umbaus in Betrieb genommen.

Auf dem Schulgelände mit dem Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“ in der Berolinastr. 8 (10178 Berlin-Mitte) laufen seit Februar 2018 umfangreiche Bauarbeiten, die mit erheblichen Einschränkungen im Schulbetrieb verbunden waren.

„Jetzt können die Kinder und Lehrer endlich adäquate und barrierefreie Räume für den Schulbetrieb nutzen. Die temporäre Nutzung der mobilen Klassenzimmer kann beendet werden. “, Siehe oben Schulrat Carsten Spallek.

Mit der Raumgestaltung und Ausstattung wurde eine moderne Lern- und Betreuungssituation geschaffen, die sich an den Bedürfnissen der Kinder orientiert. Die während der Bauzeit benötigten mobilen Klassenräume (Container) werden zeitnah abgebaut und schaffen durch einen modularen Anbau (gE MEB).

Die Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts (Fitnessstudio) ist für Ende 2022 geplant. EUR erwartet.

„Wir wünschen den Kindern, der Schulleitung, dem gesamten Schulpersonal und den Eltern einen guten Start im neuen Schulgebäude“, sagte Spallek.

Medienkontakt:

Landratsamt Mitte, Landrat Carsten Spallek, Tel.: (030) 9018-33900

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.