ExFunds
Reinickendorf

Bundesprogramm „Live Democracy!“ – jetzt Projektmittel beantragen!

In Reinickendorf gibt es wieder Projektfinanzierung von der Bundesprogramm „Live Democracy!“ bis zur Entsorgung. Sie werden über den Aktionsfonds von ausgegeben Partnerschaft für Demokratie Berlin-Reinickendorf. Die Mittel in Höhe von 65.889 Euro sind für Projekte und Kampagnen vorgesehen, die das bürgerschaftliche Engagement und das demokratische Verhalten auf regionaler, kommunaler und überregionaler Ebene fördern.

Unabhängige Sponsoren wie Verbände und Initiativen können bis zum 26. Februar 2021 mindestens 12.000 Euro pro Projekt beantragen. Diese müssen bis zum 31. Dezember 2021 umgesetzt sein. Alle Informationen und Bewerbungsunterlagen befinden sich auf der Website des Jugendamtes Reinickendorf finden.

Die Projekte sollten in erster Linie in Zusammenarbeit mit Reinickendorfer Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen in mehreren Phasen und in verschiedenen Bezirksregionen stattfinden. Die vorzulegenden Konzepte sollten Beteiligungsmöglichkeiten beinhalten und die Pandemiesituation berücksichtigen. Mögliche Formate sind Workshops, Seminare oder Kampagnen. Inhaltlich sollte auf einen sensiblen Umgang mit Kulturen und eine niedrige Schwelle für das Angebot geachtet werden. Zielgruppen sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie Freiwillige, Teilzeit- und Vollzeitbeschäftigte in der Kinder- und Jugendarbeit. Ziel ist es, politische Bildung und Grundwerte der Demokratie zu vermitteln. Eines der Ziele ist es, extremistische Einstellungen wie Rassismus und gruppenbedingte Menschenfeindlichkeit zu verhindern. Die Projekte sollten das öffentliche Bewusstsein stärken, indem aktuelle Diskurse wie der Umgang mit Verschwörungserzählungen, die Rolle der Presse in der Demokratie oder das Wahljahr 2021 berücksichtigt werden.

Ansprechpartner: Thomas Engler, Projektkoordination, Externe Koordination und Fachbüro, Partnerschaft für Demokratie Berlin-Reinickendorf im Mehrgenerationenhaus Albatros gGmbH, Auguste-Viktoria-Allee 17a, 13403 Berlin
Email: t.engler@albatrosggmbh.de , Telefonnummer: 0157-83 05 32 07, www.pfd-reinickendorf.de, www.jf-reinickendorf.de

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

ExFunds

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?