Friedrichshain-Kreuzberg

Bürgerbeteiligung Lausitzer Platz: 3. Partizipationsworkshop

Wie können künftig alle Nutzergruppen den Lausitzer Platz optimal nutzen? Wie kann das Areal um die Kirche in Zukunft klimaresilienter gestaltet werden? Welche Elemente wünschen sich die Bürger für mehr Aufenthaltsqualität in den verschiedenen öffentlichen Bereichen? Zur Neugestaltung des Lausitzer Platzes findet der dritte partizipative Workshop für Anwohner und Platznutzer statt. An der Veranstaltung wird auch Bezirksrätin Annika Gerold teilnehmen.

Wenn? Donnerstag, 28. April 2022 um 19 Uhr
Woher? am Lausitzer Platz, östlich der Kirche

Im Rahmen der Veranstaltung wird ein Rückblick auf vergangene Bürgerbeteiligungsveranstaltungen gegeben. An vier Stationen werden die Ergebnisse, Prinzipien und Landkarten der vorangegangenen Workshops gezeigt. Dort haben Sie die Möglichkeit, diese mit einem Vertreter des Landratsamtes und einem Mitarbeiter des beauftragten Investitionsbüros zu besprechen.

Die in der Beteiligung erarbeiteten Leitlinien bilden die Grundlage für das anschließende städtebauliche Wettbewerbsverfahren zur umfassenden Neugestaltung des Platzes.

Alle Fragen und Antworten rund um den Lausitzer Platz finden Sie hier.

Kontaktpersonen

Sara Lühmann
Pressesprecher
Telefon: (030) 90298-2843

Dominik Krejsa
Mitarbeiter der Pressestelle
Telefon: (030) 90298-2418

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.