Brandenburg

Quartiersrundgang durch das Neue Urbane Zentrum Neu-Hohenschönhausen: Entdecken Sie die Zukunft des Stadtteils!

Neues Leben in Neu-Hohenschönhausen: Ein Blick hinter die Kulissen

Am Donnerstag, den 18. Juli 2024, lädt das Bezirksamt alle Interessierten zu einem spannenden Stadtspaziergang durch Neu-Hohenschönhausen ein. Gemeinsam mit dem Team der Schaustelle für das "Neue Urbane Zentrum Neu-Hohenschönhausen" wird Bezirksbürgermeister Martin Schaefer (CDU) die Tour begleiten. Ein besonderes Highlight erwartet die Teilnehmenden, um 16:00 Uhr am Brunnen der Jugend gegenüber dem Cinemotion Kino an der Ecke Wartenberger und Wustrower Straße.

Während des Rundgangs werden verschiedene Stationen besucht, darunter das BENN-Büro, Bauprojekte der Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE, der Zirkus Cabuwazi und die Schaustelle-Baustelle. Bezirksbürgermeister Martin Schaefer betont die Bedeutung des Stadtteils Neu-Hohenschönhausen als Markenzeichen des Bezirks mit modernen Wohnungen, viel Grün und einer lebendigen sozialen Infrastruktur.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die Entwicklungen des lebendigen und familienfreundlichen Kiezes näher kennenzulernen. Sie erhalten Informationen über laufende und geplante Projekte, darunter den Masterplan für das "Neue Urbane Zentrum Neu-Hohenschönhausen". Ein Blick hinter die Kulissen ermöglicht es, die Veränderungen im Stadtteil hautnah zu erleben.

Das "Neue Urbane Zentrum Neu-Hohenschönhausen" entsteht zwischen der Wustrower Straße und dem Bahngelände nördlich und südlich der Falkenberger Chaussee. Geplant ist ein Stadtteilzentrum mit vielfältigen Angeboten für eine lebendige Nachbarschaft. Neben Dienstleistungen, Gastronomie und Einzelhandel wird auch ein Kultur- und Bildungszentrum vom Bezirk Lichtenberg errichtet. Verschiedene Wohnformen sollen eine abwechslungsreiche und lebendige Atmosphäre schaffen.

- NAG

Siehe auch  Türkische Übermacht in Berlin: Niederlande-Trainer Koeman unbeeindruckt vor EM-Viertelfinale

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.