Lichtenberg

Brandanschlag auf Dienstfahrzeuge des Ordnungsamtes Lichtenberg

Brandanschlag auf Dienstfahrzeuge des Ordnungsamtes Lichtenberg


Ausgebrannte Fahrzeuge vom Ordnungsamt

Bild: Landratsamt Lichtenberg

Pressemitteilung vom 12. Oktober 2021

In der Nacht von Montag, 11. Oktober 2021, am Dienstag, 12. Oktober 2021, brannten drei Dienstfahrzeuge des Ordnungsamtes des Landratsamtes Lichtenberg am Standort Große-Leege-Straße 103, 13055 Berlin. Ein weiteres Fahrzeug wird stark beschädigt. Ein Anwohner alarmierte gegen 1.30 Uhr die Berliner Feuerwehr. Die Landespolizeidirektion des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand des Landratsamtes gibt es noch keine Hinweise auf die Hintergründe der Tat.

Das Landratsamt Lichtenberg teilt mit: „Wir als Landratsamt verurteilen diese Tat aufs Schärfste. Glücklicherweise kamen bei dem Brand weder Mitarbeiter noch Anwohner zu Schaden. Das Ordnungsamt leistet mit seiner Arbeit einen wichtigen Beitrag zum Wohle der Gemeinschaft und zum Schutz der Bürger. Wir werden alle notwendigen Maßnahmen treffen, um die Funktionsfähigkeit des Ordnungsamtes sicherzustellen. “

Allein durch den Verlust der Fahrzeuge entstand nach einer ersten Einschätzung des Landratsamts ein Sachschaden von rund 110.000 Euro.

Zum Polizeibericht: https://www.berlin.de/polizei/polizeimmeldung/2021/pressemitteilung.1134780.php

Weitere Informationen:

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressebüro
Telefon: (030) 90296-3307
Email

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.