Lichtenberg

Bezirkstaler für Helmut Gau vom Senioren-Computer-Club

Pressemitteilung vom 16.11.2022

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) verlieh am Dienstag, 15. November 2022 den Lichtenberger Bezirkstaler an Helmut Gau vom Deutschen Senioren-Computer-Club e.V. (DSCC). Der Verein hat seinen Sitz in der Einbecker Straße 85 in Friedrichsfelde und feierte vor Kurzem das 25-jährige Bestehen. Der DSCC mit rund 600 Mitgliedern wird ausschließlich von Ehrenamtlichen betrieben. Der 86-jährige Helmut Gau hatte dort 17 Jahre lang das Amt des Schatzmeisters inne und ist aktuell Vize-Präsident.

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Der Senioren-Computer-Club macht bürgerschaftliches Engagement möglich und schafft zugleich Voraussetzungen für den sozialen Zusammenhalt älterer Menschen in unserem Bezirk. Helmut Gau nimmt dabei eine tragende Rolle ein, denn er hat jahrelang die Finanzen des Vereins verwaltet. Mir ist es wichtig, seine erfolgreiche ehrenamtliche Arbeit öffentlich und stellvertretend für die vielen tüchtigen Mitglieder des DSCC zu würdigen. Helmut Gau ist ein Beispiel an Schaffenskraft, Kreativität und Solidarität zum Wohle seiner Clubfreundinnen und -freunde, die im Schnitt 78 Jahre alt sind.“

Helmut Gau sorgte über einen langen Zeitraum für die Basis aller Aktivitäten im DSCC. Sämtliche Angebote und das Vereinsleben werden von den Mitgliedsbeiträgen finanziert, die Helmut Gau als Schatzmeister verwaltete. Der Verein bietet Senior:innen Unterstützung im Umgang mit Computern, Tablets und Smartphones. In Kursen, Workshops und Vorträgen beschäftigen sich die Mitglieder mit moderner Technik, einige haben sich zu Interessengruppen wie Foto- oder Video-Gruppen zusammengeschlossen. Darüber hinaus gibt es gesellige Begegnungen, wie Vereinsfeste, Schachturniere und Ausflüge. Das Mindestalter für eine Mitgliedschaft ist 55. Mehr Infos über den Deutschen Senioren-Computer-Club sind unter der Telefonnummer 52 69 50 92 und unter www.dscc-berlin.de erhältlich.

Siehe auch  Treffen des BVV Lichtenberg am 29. April 2021

Der Lichtenberger Bezirkstaler ist eine monatliche Anerkennung für Ehrenamtliche, die durch die Auszeichnung mit der jährlich vergebenen Bürgermedaille nicht erfasst werden können. Gewürdigt wird Engagement, das sonst unsichtbar bliebe, oft jenseits etablierter Vereine und Organisationen. Begründete Vorschläge für die Ehrung können Initiativen, Vereine, Unternehmen oder Einzelpersonen einbringen und per E-Mail an das Bezirksamt senden: engagement@lichtenberg.berlin.de.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
OE Sozialraumorientierte Planungskoordination
Telefon: (030) 90296-3353
E-Mail

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.