Reinickendorf

Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen freut sich auf die Galeria Tegel

Das Berliner Immobilienunternehmen HGHI Holding GmbH hat das Landratsamt Reinickendorf darüber informiert, dass die Essener GALERIE Die Karstadt Kaufhof GmbH eröffnet im August 2022 ein Galeria-Warenhaus in der frisch sanierten Gorkistraße in Tegel.

Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen (SPD): „Das sind tolle Neuigkeiten. Ich freue mich für den Wirtschaftsstandort Tegel und für unseren Landkreis. Dass das erste neue Warenhaus der Gruppe in Deutschland seit über 30 Jahren nun mit dem Einzug eines solchen gekrönt werden kann attraktiver Ankermieter auf 10.000 Quadratmetern wird zu einer deutlichen Steigerung der Attraktivität des gesamten Berliner Nordens beitragen. Es hat sich gelohnt, gemeinsam für diese Ansiedlung zu kämpfen und nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.“

Das deutschlandweit einzigartige Bauvorhaben Fußgängerzone Gorkistraße / Tegel Quartier stellt die umfassende Modernisierung und Erweiterung der gesamten 250 m langen Fußgängerzone Gorkistraße einschließlich des ehemaligen Einkaufszentrums Tegel-Center, des ehemaligen Hertie-Kaufhauses und des traditionellen Tegeler Marktes dar Halle. Die Revitalisierung und Umgestaltung der Fußgängerzone Gorkistraße ist eines der größten Projekte der HGHI.

Auf insgesamt rund 90.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche entstehen rund 36.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche und rund 28.000 Quadratmeter Bürofläche. Namhafte Einzelhändler wie REWE, P&C oder dm sowie der Büromieter Deutsche Rentenversicherung Bund sind Mieter der Einkaufsstraße. Die Fußgängerzone Gorkistraße / Tegel Quartier wird mit insgesamt über 100 Einzelhandelsgeschäften vielfältige Einkaufsmöglichkeiten bieten.

Die Fertigstellung des Gesamtprojekts ist für 2022 geplant. Weitere Informationen unter: www.gorkistrasse.de.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.