ExFunds
Friedrichshain-Kreuzberg

Bezirksamt und Evangelischer Friedhofsverband unterzeichnen Kooperationsabkommen für mehr Klimaschutz und biologische Vielfalt

Pressemitteilung Nr. 57 vom 10. März 2021

Die Bezirksrätin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung Clara Herrmann informiert:

Der Evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte und das Bezirksamt haben am Mittwoch auf dem Friedhof Georgen-Parochial II das Kooperationsabkommen „Friedhöfe – Grüne Orte der Stille, des Klimaschutzes und der biologischen Vielfalt in Friedrichshain-Kreuzberg“ unterzeichnet.

„In unserem dicht besiedelten Gebiet sind Friedhöfe wichtige Lebensräume und Schutzgebiete für Flora und Fauna und daher wichtige Orte für die biologische Vielfalt. Insbesondere die alten Bäume sind ein wertvoller und seltener Lebensraum in der Stadtlandschaft. Totholz- und Höhlenbäume dienen als eine Vielzahl von Nistmöglichkeiten für Vögel und Fledermäuse. Der Evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte ist daher für uns ein wichtiger Partner für mehr Artenschutz und Klimaresistenz in unserem innerstädtischen Stadtteil “, erklärt Umwelt-Stadträtin Clara Herrmann.

Mit dem Projekt „Klimaanpassung und Regenwassermanagement am
Friedhöfe “, die Anpassung der Gebiete an die Folgen des Klimawandels, wird gemeinsam angegangen. Innovatives Wassermanagement schont Ressourcen und schützt Berlins Gewässer, indem es die Überläufe des Abwassersystems reduziert. Zusätzlich werden 50 resistente Bäume gepflanzt und die klimarelevanten Altbäume intensiv gepflegt. Für das Projekt werden Mittel in Höhe von 498.500 Euro aus dem Berliner Energie- und Klimaschutz (BEK) Förderprogramm zur Klimaanpassung genehmigt. Gemeinsame Maßnahmen wie Bepflanzung und Regenwassermanagement werden auf den entsprechenden Friedhöfen durchgeführt. Darüber hinaus erfolgt eine systematische Bestandsaufnahme der Bereiche Klima- und Artenschutz, Biodiversität, Regenwasserhaushalt, Zustand der Bäume, Bodenqualität, Bestandteile von (Garten-) Denkmälern, aktuelle Nutzungsformen der Friedhofsflächen und Darstellung von Grünpotentialen geplant.

Der Evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg werden das gemeinsame Projekt dokumentieren und veröffentlichen, damit es als Pilot- und Modellprojekt für neue Klimaallianzen in anderen Gemeinden dienen kann.

ExFunds

Anders als in anderen Bezirken gibt es in Friedrichshain-Kreuzberg keine Friedhöfe, die dem Bezirksamt selbst unterstellt sind. Alle 14 Friedhöfe im Bezirk werden von der Evangelical Cemetery Association verwaltet. Friedhöfe machen 15 Prozent der Grünflächen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg aus, sie gehören zu den ökologisch wertvollsten Gebieten und weisen eine sehr hohe Artenvielfalt auf.

Kontaktpersonen

Sara Lühmann
Pressesprecher
Telefon: (030) 90298-2843

Dominik Krejsa
Pressestelle für Mitarbeiter
Telefon: (030) 90298-2418

.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

How to whitelist website on AdBlocker?