Tempelhof-Schöneberg

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg als fahrradfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet!

Der ADFC zertifiziert Tempelhof-Schöneberg als erste Bezirksverwaltung berlinweit

Seit 2017 vergibt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) die EU-weite Zertifizierung „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“. Nun hat das Berliner Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg das begehrte Siegel in „Bronze“ erhalten.

Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann und Bezirksstadträtin Angelika Schöttler nahmen das Zertifikat für das Bezirksamt von Frank Masurat, Vorstandsvorsitzender des ADFC Berlin, und Carolin Kruse, Auditorin fahrradfreundlicher Arbeitgeber, entgegen.

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Siehe auch  Konstituierende Sitzung der Bezirksversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com