Lichtenberg

Bezirk fördert Kunst, Kultur und Theater für ein junges Publikum

Pressemitteilung vom 16.12.2022

Vom 16. Dezember 2022 bis zum 20. Januar 2023 laufen die neuen Beratungs- und Ausschreibungsrunden für den Bezirkskulturfonds Lichtenberg (BKF) und den Fonds zur Förderung von Kinder-, Jugend- und Puppentheatern sowie Akteurinnen und Akteure im Bereich Performing Arts für ein junges Publikum (KiA-Programm).

Ab sofort können Termine für Beratungsgespräche vereinbart werden. Ansprechpartnerin für Fragen zum Verwaltungsprozess ist Jana Tyll, tyll@kultur-in-lichtenberg.de, für inhaltliche Fragen ist Almut Koch unter koch@kultur-in-lichtenberg.de zuständig. Projektanträge für beide Fonds können für den Projektzeitraum vom 15. Mai bis 31. Dezember 2023 gestellt werden.

Der Bezirkskulturfonds fördert künstlerische Vorhaben und Veranstaltungen, die für den Bezirk bedeutsam, qualitativ wertvoll, innovativ und nachhaltig sind. Insbesondere Ideen für Kunst und Kultur in Hohenschönhausen sind erwünscht.

Das KiA-Programm fördert Projekte, die Theatererlebnisse für Kinder und Jugendliche schaffen. Finanziell unterstützt werden einzelne Aufführungen darstellender Künstlerinnen und Künstler sowie Spielstätten, die noch keine Förderung erhalten. Um mehr Teilhabe zu ermöglichen, sollen vor allem Regionen Lichtenbergs berücksichtigt werden, in denen es bisher wenige Angebote im Bereich Kinder- und Jugendtheater gibt. Das betrifft die Ortsteile Wartenberg, Falkenberg, Malchow, Alt- und Neu-Hohenschönhausen, Fennpfuhl, Friedrichsfelde und Karlshorst.

Zum Ablauf der Verfahren, zur Förderung sowie zur Antragstellung gibt es Informationen unter https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/auf-einen-blick/freizeit/kultur/artikel.298240.php und https://www.berlin.de/ba-lichtenberg/auf-einen-blick/freizeit/kultur/artikel.1174298.php.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur
Fachbereich Kunst und Kultur
Almut Koch
Telefon: (030) 57797388-13
E-Mail

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Siehe auch  Netzwerk der Wärme startet in Lichtenberg

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.