Lichtenberg

Beschwingt durch den Advent: Erster nachhaltiger Weihnachtsmarkt auf dem Prerower Platz

Pressemitteilung vom 22.11.2022

Unter dem Motto „Beschwingt durch den Advent! Gestalten, Erleben, Staunen auf dem Prerower Platz“ findet am Sonntag, 4. Dezember 2022, von 13.00 bis 18.00 Uhr Lichtenbergs erster nachhaltiger Weihnachtsmarkt neben dem Linden-Center in Neu-Hohenschönhausen statt.

Von selbstgemachten Geschenken übers Info-Quiz bis hin zum Weihnachtsbasteln gibt es viele Angebote für die ganze Familie, die auf unterhaltsame Weise Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln – auch in der Vorweihnachtszeit – vorstellen. Eine Fragen-Rallye lockt mit attraktiven Gewinnen und für Gemütlichkeit im Advent sorgt eine Feuerstelle, an der die Besucher:innen Marshmallows grillen können. Abgerundet wird die Veranstaltung von einem stimmungsvollen Unterhaltungsprogramm. Der nachhaltige Weihnachtsmarkt ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderung des Bezirksamtes Lichtenberg und des Wirtschaftskreises Hohenschönhausen-Lichtenberg e.V. (WKHL).

Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke): „Wir freuen uns, mit dem nachhaltigen Weihnachtsmarkt in Hohenschönhausen ein Pilotprojekt zu starten und sind gespannt, wie unsere Angebote und das Programm ankommen. Für uns ist es eine wichtige Botschaft, das Thema Nachhaltigkeit auch in der Weihnachtszeit nicht aus den Augen zu verlieren.“

Karsten Dietrich vom Wirtschaftskreis Hohenschönhausen-Lichtenberg e.V.: „Die Zukunft kann aus unternehmerischer Sicht nur gemeinsam mit den Menschen vor Ort kreativ und nachhaltig gestaltet werden. Dazu bietet der Markt den Besucherinnen und Besuchern viele tolle Anregungen.“

Auch bei der Organisation der Veranstaltung wird auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung geachtet, beispielsweise mit dem Einsatz von Mehrweggeschirr. Der nachhaltige Weihnachtsmarkt „Beschwingt durch den Advent! Gestalten, Erleben, Staunen auf dem Prerower Platz“ wird von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe aus Mitteln für besondere touristische Projekte finanziert.

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Leiter Wirtschaftsförderung
Burhan Cetinkaya
Telefon: (030) 90296-4338
E-Mail

Siehe auch  Machen Sie mit - haben Sie ein Mitspracherecht: Interessenten können sich jetzt für verschiedene Termine anmelden

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.