Charlottenburg-Wilmersdorf

Berliner Ehrennadel für Ombudsfrau des Jobcenters Charlottenburg-Wilmersdorf

Mit der Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement ist Doris Kuhle, die Ombudsfrau für das Jobcenter Charlottenburg-Wilmersdorf, ausgezeichnet worden.

Doris Kuhle ist seit 2018 auf Initiative des Bezirks ehrenamtlich als Ombudsfrau für die Kunden und Kundinnen des Jobcenters Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf tätig. Wer Anliegen, Anregungen, Fragen oder Probleme bei der Betreuung durch das Jobcenter hat, kann sich dienstags von 9 bis 12 Uhr unter Tel. 0176 51781827 an sie wenden.

Nach Beendigung ihrer Tätigkeit als Teamleiterin im Jobcenter hat sie die Aufgabe übernommen und erklärt aus ihrer Erfahrung Abläufe und unterstützt bei der Klärung von Problemen. Daneben ist sie bereits seit knapp 40 Jahren prägend im Partnerschaftsverein Charlottenburg tätig.

Bezirksstadtrat Arne Herz:

Ich bin Doris Kuhle sehr dankbar, dass sie mit ihrem ehrenamtlichen Engagement für die Kunden und Kundinnen des Jobcenters Charlottenburg-Wilmersdorf eine engagierte Ansprechpartnerin unabhängig vom Jobcenter ist. Meine herzliche Gratulation für die verdiente Auszeichnung.

Im Auftrag
Farchmin

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.
Mehr Informationen zum berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie auf www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Siehe auch  Auf der Suche nach neuer Leitung für den Fraenkelgarten!

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.