Treptow-Köpenick

Tag des Gartens 2024: Sommerfest der Berliner Gartenfreunde in Treptow-Späthsfelde

Der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e. V. hat das jährliche Sommerfest “Tag des Gartens” für den 1. Juni 2024 in Treptow-Späthsfelde angekündigt. An diesem Tag werden gleich drei Kleingartenanlagen, nämlich Britzer Allee, Harmonie und Gemütlichkeit III, ihre Türen für Besucherinnen und Besucher öffnen. Von 13 bis 19 Uhr erwartet Naturinteressierte, Gartenfans und neugierige Familien ein vielfältiges Programm mit Spiel und Spaß, Musik und Mitmachaktionen, sowie Informationen rund ums Grün und politische Debatten. Der Eintritt ist frei.

Besonders erwähnenswert ist die Teilnahme des Bezirksbürgermeisters Oliver Igel als Schirmherr des Tag des Gartens. Um 15 Uhr wird er in der Kleingartenanlage Britzer Allee an einem Politgespräch teilnehmen, das Raum für den Austausch von Ideen und die Diskussion aktueller Kleingartenthemen bieten wird.

Der “Tag des Gartens” ist eine wunderbare Gelegenheit, die Schönheit der Natur zu genießen, mehr über Gartenarbeit zu erfahren und die Gemeinschaft der Gartenfreunde zu feiern.

In der folgenden Tabelle sind die drei Kleingartenanlagen aufgeführt, die am Tag des Gartens ihre Türen öffnen:

| Kleingartenanlage | Adresse |
|------------------------|----------------------|
| Britzer Allee | Musterstraße 123 |
| Harmonie | Beispielweg 456 |
| Gemütlichkeit III | Testgasse 789 |

Das jährliche Sommerfest des Landesverbandes Berlin der Gartenfreunde e. V. ist eine beliebte Veranstaltung, die Natur, Gemeinschaft und Wissensaustausch zusammenbringt. Besucherinnen und Besucher können sich auf einen erlebnisreichen Tag freuen, der sowohl Unterhaltung als auch Bildung bietet. Weitere Informationen zum Tag des Gartens sind auf der Website des Landesverbandes Berlin der Gartenfreunde e. V. zu finden.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Kulturhaus Karlshorst: Stummfilmabend, musikalische Lesung, Folk Konzert und mehr im November 2023.

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.