Treptow-Köpenick

Bezirk Treptow-Köpenick fördert nachhaltige Projekte 2024

Der Bezirk Treptow-Köpenick setzt sich seit Jahren für eine nachhaltige Entwicklung ein. Mit den Beschlüssen zur Lokalen Agenda 21 im Jahr 2004 und zur Kommunalen Nachhaltigkeitsstrategie Treptow-Köpenick im Jahr 2021 bekennt sich der Bezirk zu einer zukunftsfähigen, sozial gerechten, ökonomisch tragfähigen und umweltschützenden Entwicklung. Auch im Jahr 2024 sollen zivilgesellschaftlichen Akteuren Fördermittel des Bezirkes zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung unter Berücksichtigung der SDGs (Sustainable Development Goals) zur Verfügung gestellt werden.

In den vergangenen Jahren wurden durch diese Fördermittel zahlreiche Projekte im Bezirk Treptow-Köpenick umgesetzt, wie beispielsweise die Interkulturellen Gärten und die Städtepartnerschaft mit Cajamarca in Peru. Vertreter aus verschiedenen Organisationen, Vereinen, Initiativen und Religionsgemeinschaften, die im Agenda-Prozess des Bezirkes engagiert sind, bewerten gemeinsam mit der oder dem Beauftragten des Bezirksamtes für die Agenda 2030 die eingereichten Vorschläge.

Für die Einreichung von Projektvorschlägen für das Jahr 2024 gelten bestimmte Kriterien, wie zum Beispiel eine maximale Fördersumme von 2.000 Euro pro Projekt, keine Personalkosten des Antragstellers und keine Flugkosten. Interessierte Akteure haben bis zum 28. Juli 2024 Zeit, ihre Vorschläge einzureichen. Diese sollten unter anderem Informationen zum Antragsteller, zur Zielstellung des Projekts, zur Verwendung der Projektmittel, zur Zukunftsperspektive, zu den berührten Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen und zu den Auswirkungen im Agenda-Prozess in Treptow-Köpenick enthalten.

Für Vereine, die Unterstützung bei der Antragstellung benötigen, steht das Freiwilligenzentrum STERNENFISCHER zur Verfügung. Interessierte können sich an Anna Shaposhnik, Projektkoordination Junges Engagement, wenden.

Eine detaillierte Übersicht der Kriterien und alle notwendigen Unterlagen zur Antragstellung finden sich auf der Webseite des Bezirksamtes Treptow-Köpenick. Die Fördermittel sollen auch im Jahr 2024 dazu beitragen, die Nachhaltigkeitsziele des Bezirkes voranzutreiben und die Umsetzung von innovativen Projekten zu unterstützen.

Siehe auch  Mehr als zehn Tage verschwunden: Mexikanische Studentin aus Berlin wird vermisst - Polizei steht vor Rätsel


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.