Treptow-Köpenick

Ab ins B! – Berliner Entdeckertage 2024: Über 200 Angebote vom 30. März bis 14. April

Der Eventkalender Ab ins B! ist zurück und bietet über 200 Veranstaltungen und Angebote, die zwischen dem 30. März und dem 14. April in Berlin stattfinden. Das erfolgreiche Veranstaltungsformat lädt die Besucher dazu ein, die Vielfalt Berlins jenseits der Innenstadt zu entdecken. Dabei stehen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Geheimtipps in den zehn Bezirken im Fokus.

Das Angebot von Ab ins B! ist breit gefächert und umfasst unter anderem Extra-Führungen, vergünstigte Eintritte, kulturelle Darbietungen, Osterspecials und kreative Mitmachaktionen. Über 100 Berliner Orte beteiligen sich mit Veranstaltungen, die von Waldbaden und Bondage bis hin zu Pferderennen, Musikdarbietungen und Mitmachaktionen reichen.

Besonders in diesem Jahr liegen thematische Führungen zu Geschichte, Architektur, Industriekultur und Kiezlife im Fokus. Zudem wird anlässlich des 35-jährigen Mauerfalljubiläums im kommenden Herbst ein Blick in die vergangene Zeit als geteilte Stadt geworfen. Ab ins B! bietet auch Aktivitäten für Actionliebhaber, wie Trampolinspringen oder Indoorsurfen, um wintermüde Muskeln zu reaktivieren.

Diese Veranstaltung wird als Gemeinschaftsprojekt von den Wirtschaftsförderungen der zehn Berliner Bezirke durchgeführt. Das Ziel von Ab ins B! ist es, die Bekanntheit touristischer Orte und Angebote außerhalb des S-Bahnrings zu steigern und die Besucherzahlen zu erhöhen. Hierfür wird eine gezielte, berlinweite Marketingkampagne und Öffentlichkeitsarbeit durchgeführt, um touristische Akteure zu unterstützen.

| Bezirk | Veranstaltung |
|——————–|——————–|
| Spandau | Dampferfahren |
| Reinickendorf | Swingtanzen |
| Lichtenberg | Pferderennen |
| Pankow | DDR-Alltagskultur |
| Marzahn-Hellersdorf| Hanami |
| Treptow-Köpenick | Industriekultur |
| Neukölln | Weinbau |
| Tempelhof-Schöneberg| Gamelanmusik |
| Steglitz-Zehlendorf| Bondage |
| Charlottenburg-Wilmersdorf| Waldbaden |

Das Event Ab ins B! bietet somit eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Vielfalt Berlins außerhalb der Innenstadt zu entdecken und zu erleben. Das breit gefächerte Angebot spricht verschiedene Zielgruppen an und trägt zur Steigerung des touristischen Interesses in den Bezirken bei.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Mehrere Einschränkungen bei Berliner S-Bahn am Mittwochmorgen

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.