Tempelhof-Schöneberg

Solidarität mit intergeschlechtlichen Menschen: Intersex-Flagge vor dem Rathaus Schöneberg gehisst

Aus Anlass des Solidaritätstags mit intergeschlechtlichen Menschen (Intersex Awareness Day) wurde heute am 26. Oktober 2023 vor dem Rathaus Schöneberg die Intersex-Flagge gehisst. Damit drückt das Bezirksamt seine Solidarität mit intergeschlechtlichen Menschen aus.

Wie www.berlin.de berichtet, ist der Intersex Awareness Day ein internationaler Aktionstag, der 1996 in Boston aus Protesten intergeschlechtlicher Menschen gegen den medizinischen Umgang mit ihnen entstanden ist. An diesem Tag wird die Intergeschlechtlichkeit, die noch immer mit Vorurteilen behaftet ist, verstärkt in den Fokus gerückt, um intergeschlechtliche Menschen sichtbarer zu machen und ihre Rechte zu stärken.

Laut Schätzungen der Vereinten Nationen werden weltweit mindestens 1,7 Prozent der Bevölkerung mit intergeschlechtlichen Merkmalen geboren, was etwa 132 Millionen Menschen entspricht.

Unterstützung des Bezirksbürgermeisters

Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann betonte die Bedeutung des Selbstbestimmungsrechts jedes Menschen über seinen Körper. Seit 2021 sind geschlechtsangleichende Operationen an Kindern verboten. Die Autonomie über den eigenen Körper sei eine Voraussetzung für selbstbestimmte Entscheidungen über den eigenen Körper, insbesondere für intergeschlechtliche Menschen, so der Bezirksbürgermeister.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema Intersexualität und zum Intersex Awareness Day können auf der Themenseite des Bezirksamtes gefunden werden.

Siehe auch  PIEREG Druckcenter in Marienfelde: Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement im Fokus

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.