Tempelhof-Schöneberg

Neuer Roman von Anette Oelrichs: Spannender dritter Fall für Aneska Kralova

Der neue Roman von Anette Oelrichs verspricht in seinem dritten Teil erneut viel Spannung und unerwartete Wendungen für die Schweriner Kriminalistin Aneska Kralova und den Kriminalisten Carl Erich Ballschuweit. Die Lesung des Romans wird im Anschluss an eine Möglichkeit bieten, einen Blick hinter die Kulissen des Schreibprozesses von Oelrichs zu werfen und mehr über ihren Werdegang als Autorin zu erfahren. Die Veranstaltung wird eine gemütliche Atmosphäre mit Getränken und Snacks bieten.

Bezirksstadträtin Eva Majewski äußerte sich dazu positiv: "Ich freue mich, dass wir in Marienfelde unseren Nachbarinnen und Nachbarn ein so tolles und kostenfreies Angebot machen können. Jeder ist herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen."

Das Quartiersbüro W40 in der Waldsassener Straße 40, 12279 Berlin, steht für weitere Informationen zur Verfügung und kann per E-Mail oder telefonisch kontaktiert werden. Die Veranstaltung verspricht ein interessantes Ereignis für Krimi-Fans und Literaturliebhaber gleichermaßen.

In der folgenden Tabelle sind Informationen zu den vorherigen Romanen von Anette Oelrichs aufgeführt:

| Roman | Erscheinungsjahr | Protagonisten | Genre |
|------------------|------------------|-----------------------|--------|
| Teil 1 | 20XX | Aneska Kralova | Krimi |
| Teil 2 | 20XX | Aneska Kralova, Carl Erich Ballschuweit | Krimi |
| Teil 3 (neu) | 20XX | Aneska Kralova, Carl Erich Ballschuweit | Krimi |

Die Veranstaltung verspricht nicht nur einen Einblick in die spannende Welt des Kriminalromans von Anette Oelrichs, sondern auch die Möglichkeit, die Autorin persönlich kennenzulernen und von ihren Erfahrungen zu profitieren.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Lesung zum neuen Prolog-Heft: Autoren und Künstler performen bei freiem Eintritt

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.