Tempelhof-Schöneberg

Innovative Seminarreihe für Quereinsteigende gestartet

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg hat kürzlich eine innovative Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin angekündigt. Diese Zusammenarbeit soll eine Seminarreihe für Quereinsteigende der gehobenen Funktionsebene bieten, um sie gezielt bei ihrer Einarbeitung und Tätigkeit in der Bezirksverwaltung zu unterstützen. Die Seminare basieren auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Forschung und Praxis und sollen den Teilnehmern ein fundiertes Verständnis für die Anforderungen der Verwaltungsarbeit vermitteln.

Durch die enge Zusammenarbeit mit der HWR Berlin wird gewährleistet, dass die Seminare auf höchstem Niveau durchgeführt werden. Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann und Dirk Hennings, Leiter der Serviceeinheit Finanzen, Personal und Steuerungsdienst, haben die Zusammenarbeit begrüßt und betont, wie wichtig es ist, den neuen Mitarbeitenden innovative Entwicklungsmöglichkeiten anzubieten.

Die Leiterin des Nachwuchsmanagements und Koordinatorin der Seminarreihe, Frau Kliche, hebt die neue Form des Lernens für die Quereinsteigenden hervor. Diese beinhaltet Selbstlerneinheiten, die online durchgeführt werden, sowie Präsenzseminare, bei denen das Wissen anhand von praxisnahen Fallbeispielen angewendet wird. Dieses innovative Format soll eine effektive Verknüpfung von Theorie und Praxis ermöglichen.

Die Seminarreihe wird im Herbst 2024 starten und vom Nachwuchsmanagement des Bezirksamtes koordiniert. Interessierte können sich für weitere Informationen und Anfragen zum Quereinsteigenden-Programm an das Nachwuchsmanagement wenden. Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und darauf, Quereinsteigende dabei zu unterstützen, ihr volles Potenzial in der Verwaltung zu entfalten.

---

| Bezirksamt | Tempelhof-Schöneberg |
| --- | --- |
| Hochschule | Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin |
| Start der Seminarreihe | Herbst 2024 |
| Format der Seminare | Kombination von Selbstlerneinheiten und Präsenzseminaren |
| Kooperationspartner | HWR Berlin |
| Ansprechpartner | Nachwuchsmanagement des Bezirksamtes |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Berlin: Vergessene Persönlichkeiten und die wechselhafte Geschichte eines besonderen Hauses

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.