Tempelhof-Schöneberg

Informationsveranstaltung zur Europawahl begeistert Schüler_innen in Tempelhof-Schöneberg

Eine Informationsveranstaltung zur Europäischen Union und zur Europawahl 2024 fand kürzlich in der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg statt, bei der Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Schulen des Bezirks teilnahmen. Mit fast 100 jungen Gästen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren war die Resonanz auf das Event sehr positiv. Dank der Beteiligung der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland konnten die Teilnehmer den Fragen von Manica Hauptmann, Leiterin des Politischen Teams, zu Themen wie der Struktur der EU, der Europawahl und der Migration stellen.

Die Veranstaltung fand im beeindruckenden BVV-Saal im Rathaus Schöneberg statt und wurde von Emelie Teumer moderiert. Die Veranstaltung dauerte zwei Stunden und bot den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, mehr über die EU und die bevorstehende Europawahl zu erfahren. Auch nach Beendigung der Veranstaltung zeigten die jungen Gäste Interesse an den Informationsangeboten der Bibliotheken und der Vertretung der Europäischen Kommission.

Diese Zusammenarbeit zwischen der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg, dem Kinder- und Jugendparlament Tempelhof-Schöneberg und der bezirklichen EU-Beauftragten ermöglichte den Schülerinnen und Schülern eine vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Themen und stärkte ihr politisches Bewusstsein.

Als eine der bedeutendsten politischen Institutionen der Welt spielt die Europäische Union eine entscheidende Rolle in der Gestaltung der Zukunft Europas. Die Veranstaltung bot den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, direkt mit Experten der EU in Kontakt zu treten und mehr über die Funktionsweise der EU zu erfahren.

Die Tabelle unten zeigt eine Übersicht über die zentralen Informationen der Pressemitteilung:

| Veranstaltung | Informationsveranstaltung zur Europäischen Union und zur Europawahl 2024 |
|-----------------------|-----------------------------------------------------------------------|
| Datum | 11. April 2024 |
| Teilnehmer | Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 12 und 18 Jahren |
| Ort | Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg |
| Kooperationspartner | Kinder- und Jugendparlament Tempelhof-Schöneberg, Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland |
| Moderator | Emelie Teumer |
| Themen | Europawahl, Struktur der EU, Migration, Unterstützung der Ukraine |
| Resonanz | Fast 100 Teilnehmer mit großem Interesse |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  175. Geburtstag Wilhelm Voigt: Führung durch Ausstellung in Köpenick

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.