Tempelhof-Schöneberg

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg gewinnt erneut Berliner Verwaltungspreis

Das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg wurde zum zweiten Mal in Folge mit dem Berliner Verwaltungspreis ausgezeichnet. Bei der diesjährigen Verleihung erhielt das Projekt "Ich rede mit – der Podcast aus dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg" den dritten Preis in der Kategorie "Personalmanagement inklusive Diversity". Ulrich Binner, Gastgeber und Moderator des Podcasts, wurde für sein Engagement vom Bezirksamt geehrt. Bereits im Jahr 2021 konnte sich das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg mit dem Projekt "Wahlbezirke Editor" den zweiten Preis in der Kategorie "Prozess- und Qualitätsmanagement und ressortübergreifende Zusammenarbeit" sichern, an dem ebenfalls Ulrich Binner beteiligt war.

Das Preisgeld aus dem Verwaltungspreis 2021 wurde genutzt, um die technische Ausstattung für die Podcastproduktion zu ermöglichen. Mit dem erneuten Erfolg beim Verwaltungspreis 2024 schließt sich somit ein Kreis des Erfolges für das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg. Der Podcast bietet eine Plattform für einen interaktiven Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern, fördert die Transparenz in der Verwaltung und spiegelt das Engagement des Bezirksamtes für Vielfalt und Diversität wider.

Die kontinuierliche Anerkennung durch den Berliner Verwaltungspreis zeigt, dass das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg auf dem richtigen Weg ist, innovative Ansätze im Personalmanagement und in der Prozessoptimierung zu verfolgen. Mit Ulrich Binner hat das Bezirksamt einen engagierten Mitarbeiter, der maßgeblich zum Erfolg der preisgekrönten Projekte beigetragen hat.

In der folgenden Tabelle sind die aktuellen Preisträger des Berliner Verwaltungspreises 2024 in der Kategorie "Personalmanagement inklusive Diversity" aufgeführt:

| Platz | Projektname | Bezirk |
|-------|-----------------------------------------------|---------------|
| 1 | Beispielprojekt 1 | Bezirk A |
| 2 | Beispielprojekt 2 | Bezirk B |
| 3 | Ich rede mit – der Podcast aus Tempelhof-Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg |

Die Auszeichnung des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg beim Berliner Verwaltungspreis 2024 unterstreicht die Bedeutung von innovativem Management und diversitätsorientierten Maßnahmen in der öffentlichen Verwaltung.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Kostenlose Entsorgung: Sperrmüll, Elektroaltgeräte und Alttextilien abgeben

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.