Steglitz-Zehlendorf

Verkehrssicherheit und Kriminalprävention: Beratung bei der Berliner Polizei

Die Berliner Polizei bietet in Kooperation mit der Stadtbibliothek eine Beratungsveranstaltung zu den Themen Verkehrssicherheit und Kriminalprävention an. Dabei werden Fragen zur sicheren und regelkonformen Verhaltensweise im Straßenverkehr sowie zum Schutz vor Einbrüchen und Trickdiebstählen beantwortet. Die Veranstaltung findet an jedem ersten Mittwoch im Monat um 10 Uhr in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Steglitz-Zehlendorf statt und ist frei zugänglich, ohne Voranmeldung. Interessierte können sich telefonisch unter der Nummer 90299 2410 informieren.

Für die Bürgerinnen und Bürger von Berlin bietet diese Kooperation zwischen der Polizei und der Stadtbibliothek eine wichtige Möglichkeit, sich über die Themen Verkehrssicherheit und Kriminalprävention zu informieren. Gerade in einer Großstadt wie Berlin ist es wichtig, sowohl im Straßenverkehr als auch im eigenen Zuhause aufmerksam und vorsichtig zu sein, um sich und sein Eigentum zu schützen.

Es ist beachtlich, dass die Veranstaltung bereits seit mehreren Jahren regelmäßig stattfindet und damit einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung und Prävention leistet. Die historische Entwicklung von Verkehrssicherheit und Kriminalprävention in Berlin könnte in diesem Zusammenhang von besonderem Interesse sein, um die Bedeutung und Relevanz der aktuellen Veranstaltung hervorzuheben.

Die nachfolgende Tabelle bietet eine Übersicht über die Termine und Themen der kommenden Veranstaltungen:
Datum | Thema
14.02. | Verkehrssicherheit
13.03. | Einbruchsschutz
10.04. | Trickdiebstähle
8.05. | Verhalten im Straßenverkehr
12.06. | Selbstverteidigung

Die Berliner Polizei und die Stadtbibliothek hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme und ein reges Interesse an den wichtigen Themen Verkehrssicherheit und Kriminalprävention.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Gitarrenkurs in Berlin: Kinder- und Volkslieder sowie populäre Songs einfach begleiten lernen. Kostenlos anmelden bei JelGi!

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.