Steglitz-Zehlendorf

Neue Öffnungszeiten ab 02.04.2024 in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Mit dem Auslaufen des Wärmenetzes zum 31.03.2024 werden die Öffnungszeiten der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in Berlin zum 02.04.2024 angepasst. Die neuen Öffnungszeiten sind wie folgt: Montag bis Mittwoch und Freitag von 12-18 Uhr, Donnerstag von 12-20 Uhr und Samstag von 11-16 Uhr.

Durch die veränderten Öffnungszeiten kann das Bibliothekspersonal nun wieder vollumfänglich Service- und Informationsdienste anbieten. Dazu gehört das Erstellen und Verlängern von Bibliotheksausweisen, die Begleichung von Entgelten, Auskunftsdienste sowie das Entleihen und die Rücknahme von Konsolen- und Gesellschaftsspielen sowie von Musikinstrumenten.

Vor Öffnung der Bibliothek führt das Personal Lesefördermaßnahmen mit KITAs und Schulen aus Steglitz-Zehlendorf durch. Abendveranstaltungen finden zu den angekündigten Zeiten statt, wobei der Einlass kurz vor Veranstaltungsbeginn erfolgt.

Die neuen Öffnungszeiten gelten ab dem 02.04.2024. Bei Fragen oder für weitere Informationen kann die Bibliothek unter der Telefonnummer 90299 2410 oder per E-Mail unter info@stadtbibliothek-steglitz-zehlendorf.de kontaktiert werden. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek befindet sich in der Grunewaldstraße 3, 12165 Berlin.

Die Anpassung der Öffnungszeiten kann möglicherweise einen Einfluss auf die Besucherzahlen und die Nutzung der Bibliothek haben. Vor allem für Schülerinnen und Schüler sowie berufstätige Personen können die verlängerten Öffnungszeiten vorteilhaft sein, da sie nun auch nach der Arbeit oder der Schule die Bibliothek besuchen können.

Es ist zu erwähnen, dass die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek nach der deutschen Schriftstellerin Ingeborg Drewitz benannt ist, die sich während ihres Lebens für soziale Themen und Menschenrechte engagierte. Die Bibliothek ehrt ihr Vermächtnis, indem sie Zugang zu Wissen und Bildung für alle zugänglich macht.

Tabelle:
| Wochentag | Öffnungszeiten |
| Mo - Mi und Fr | 12-18 Uhr |
| Do | 12-20 Uhr |
| Sa | 11-16 Uhr |

Siehe auch  Europawahl 2024: Diskussionsveranstaltung in BerlintextAlignstadt Berlin – Handlungsbedarf für die Zukunft der EU


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.