Steglitz-Zehlendorf

Neue Baseball-Anlage in der Sachtlebenstraße eröffnet

Die Neugestaltung der Sportanlage in der Sachtlebenstraße ist nach rund zweieinhalb Jahren Bauzeit abgeschlossen. Der Platz verfügt nun über einen großzügigen wettbewerbstauglichen Baseballplatz mit einer Fläche von rund 11.700 m², der in enger Abstimmung mit den Vereinen und nach den Lizenzkriterien des Deutschen Baseball und Softball Verbands (DBV) errichtet wurde. Am 30. März 2024 wurde die Sportanlage feierlich von Bezirksbürgermeisterin Maren Schellenberg, Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski, dem Präsidenten des Landessportbundes Thomas Härtel, dem Ehrenpräsidenten des Baseballs und Softballverbands Berlin/Brandenburg (BSVBB) Ralph Rose, der Ligadirektorin des BSVBB Ute Reimann sowie weiteren prominenten Gästen und Teilnehmern offiziell eingeweiht und zur Nutzung freigegeben.

Die Fertigstellung der Sportanlage in der Sachtlebenstraße bringt sicherlich viele positive Auswirkungen mit sich. Die verbesserte Infrastruktur wird nicht nur die lokalen Baseball- und Softballvereine unterstützen, sondern auch die sportliche Entwicklung und die Förderung des Nachwuchssports in der Region vorantreiben. Die enge Zusammenarbeit mit den Vereinen sowie die Einhaltung der Lizenzkriterien des DBV gewährleistet zudem eine qualitativ hochwertige sportliche Erfahrung für die Spieler und Besucher der Anlage.

Historisch gesehen ist Baseball in Deutschland zwar nicht so präsent wie beispielsweise Fußball oder Basketball, hat aber dennoch eine gewisse Tradition in einigen Regionen des Landes. Die Förderung dieser Sportart durch den Bau eines modernen und wettbewerbstauglichen Platzes ist daher ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Baseball- und Softballkultur in der Region.

In der folgenden Tabelle sind einige relevante Informationen zur neuen Sportanlage in der Sachtlebenstraße aufgeführt:

| Standort | Sachtlebenstraße |
|---------------------|---------------------------------|
| Sportart | Baseball |
| Fläche | 11.700 m² |
| Einweihungsdatum | 30. März 2024 |
| Personen anwesend | Bezirksbürgermeisterin, Bezirksstadträtin, Präsident des LSB, Ehrenpräsident des BSVBB, Ligadirektorin des BSVBB, Vorsteher der BVV |

Siehe auch  65. Jubiläum des tibetischen Volksaufstands: Bezirksamt hisst Tibet-Fahne

Die Fertigstellung und Einweihung der Sportanlage in der Sachtlebenstraße markiert einen bedeutenden Meilenstein für die lokale Sportlandschaft und verspricht eine vielversprechende Zukunft für den Baseball- und Softballsport in der Region.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.