Steglitz-Zehlendorf

ChatGPT Workshop mit CEO Volker Kohl: Optimierung von Geschäftsprozessen

Am 7. Februar 2024 fand ein Workshop für Unternehmer:innen statt, der sich mit dem Einsatz von ChatGPT für die Optimierung von Geschäftsprozessen im Büroalltag beschäftigte. Unter der Leitung von Volker Kohl, CEO von nova motum® Services & Consulting GmbH, erhielten die Teilnehmer Einblicke in die Funktionsweise und Anwendungen von ChatGPT und KI-Tools der OpenAI-Software. Anschließend wurden die Funktionen von ChatGPT in eigens gewählten Beispielen getestet. Die Veranstaltung bot eine inspirierende Plattform für den Austausch von Ideen und Best Practices im Bereich ChatGPT.

Die Integration von KI-Tools wie ChatGPT in den Arbeitsalltag von Unternehmen ist ein aktuelles und relevantes Thema. Mit der stetig zunehmenden Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen wird der Einsatz von KI-Software immer wichtiger, um effizienter zu arbeiten und Wettbewerbsvorteile zu erlangen.

Die Veranstaltung wurde vom Regionalinkubator Berlin Südwest (RIK) im Gutshaus Steglitz durchgeführt. Dieses Inkubator-Programm ist ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaftsförderung in der Region und bietet Unternehmer:innen die Möglichkeit, sich weiterzubilden und vernetzen. Der Workshop von Volker Kohl bot den Teilnehmer:innen die Chance, sich mit einem Experten auf diesem Gebiet auszutauschen und von seinem Know-how zu profitieren.

Es ist wichtig, dass Unternehmer:innen Zugang zu solchen Veranstaltungen haben, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich KI und Digitalisierung zu informieren. Denn die erfolgreiche Integration solcher Technologien kann entscheidend dafür sein, wie wettbewerbsfähig ein Unternehmen in einer immer digitaler werdenden Welt ist.

Um einen Überblick über die Verbreitung von ChatGPT und ähnlichen KI-Tools zu erhalten, können wir uns die nachfolgende Tabelle ansehen, die die Regionen mit dem höchsten Anteil an Unternehmen zeigt, die KI-Technologien einsetzen:

Siehe auch  30 Jahre „Aktion Warmes Essen“: Ein wertvolles Angebot für Bedürftige in Zehlendorf

| Region | Anteil der Unternehmen mit KI-Technologien |
|—————–|——————————————-|
| Berlin Südwest | 35% |
| München | 28% |
| Hamburg | 24% |
| Frankfurt | 20% |
| Stuttgart | 18% |

Es ist offensichtlich, dass Berlin Südwest eine führende Rolle bei der Implementierung von KI-Technologien in Unternehmen einnimmt, was die Bedeutung von Veranstaltungen wie dem Workshop des RIK unterstreicht. Die Teilnehmer des Workshops konnten von dem Know-how profitieren, das Volker Kohl mit ihnen geteilt hat, und die Region insgesamt wird von solchen Veranstaltungen profitieren, da sie dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in der Region zu stärken.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.