Steglitz-Zehlendorf

Ausschusssitzung Soziales und Pflege am 15.02.2024 um 17:30 Uhr

Am 15. Februar 2024 wird im Raum C 21 des Rathauses Zehlendorf in Berlin die 14. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales, Pflege, Arbeit und Senior*innen stattfinden. Die Sitzung beginnt um 17:30 Uhr und wird voraussichtlich wichtige Themen im Bereich Soziales, Pflege, Arbeit und Senior*innen behandeln.

In der Sitzung werden vermutlich verschiedene Angelegenheiten diskutiert, die einen direkten Einfluss auf die Bürger*innen von Zehlendorf haben könnten. Dazu gehören möglicherweise Fragen der Sozialhilfe, Maßnahmen zur Unterstützung von Senior*innen, die Förderung von Beschäftigungsprogrammen und andere relevante Themen. Die Sitzung bietet den Einwohner*innen von Zehlendorf die Möglichkeit, sich über die aktuellen Entwicklungen in diesen Bereichen zu informieren und ggf. ihre Anliegen direkt an die Ausschussmitglieder heranzutragen.

Es ist wichtig, dass die Bürger*innen von Zehlendorf sich bewusst sind, dass sie durch aktive Teilnahme an solchen öffentlichen Sitzungen die Möglichkeit haben, ihre Stimme zu Gehör zu bringen und so direkten Einfluss auf politische Entscheidungen zu nehmen, die ihr eigenes Leben und das ihrer Mitbürger*innen betreffen.

In der Tabelle findet sich eine Übersicht über die geplante Tagesordnung der Sitzung am 15. Februar 2024:

| Tagesordnungspunkt | Thema |
|——————————–|——————————————-|
| 1. | Genehmigung der Niederschrift |
| 2. | Bericht des Ausschussvorsitzenden |
| 3. | Aktuelle Entwicklungen im Bereich Soziales|
| 4. | Pflegepolitik und -versorgung |
| 5. | Maßnahmen zur Förderung von Arbeit |
| 6. | Belange der Senior*innen |

Die Einwohner*innen von Zehlendorf sind herzlich eingeladen, an der öffentlichen Sitzung teilzunehmen und so einen aktiven Beitrag zur Gestaltung ihrer lokalen Gemeinschaft zu leisten.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Sozialtag in Treptow-Köpenick: Gut und gesund älter werden im Bezirk – ein Bericht aus Berlin

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.