Spandau

Zahnärztlicher Dienst in Spandau: Prophylaxeprogramm begeistert Kinder

Der Zahnärztliche Dienst (ZÄD) des Bezirksamtes Spandau setzt sich aktiv für die Gesundheit und Prävention von Kindern ein, indem er ein Prophylaxeprogramm anbietet, das sich auf die Bedeutung von Zahngesundheit und gesunder Ernährung konzentriert. In diesem Rahmen besuchten heute die Vorschulkinder der Kita "Pichelsdorfer Zwerge" den ZÄD, begleitet von Tanja Franzke, der Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit. Während des 90-minütigen Programms erhielten die Kinder nicht nur altersgerechte Informationen über den Aufbau und die Funktion des menschlichen Gebisses, sondern wurden auch animiert, mit "Kroko" dem Krokodil gemeinsam Zähne zu putzen und im Schwarzlichtraum die "leuchtenden Zähne" zu bewundern.

Tanja Franzke betonte die enge Verbindung zwischen gesunder Ernährung und Zahngesundheit und betonte die Bedeutung, schon den Kleinsten dieses Bewusstsein zu vermitteln. Das Prophylaxeprogramm des ZÄD zielt darauf ab, den Kindern auf spielerische Weise wichtige Informationen und nützliche Tipps zu vermitteln. So durften die Kinder beim "Frühstücksboxen-Check" ihr mitgebrachtes Frühstück analysieren und im abschließenden Lehrfilm "Kalle, Klops und Karies" erfuhren sie humorvoll, warum Zähneputzen so wichtig ist.

Dr. Jan Lukas Müller, Fachbereichsleiter des ZÄD, führte die Kinder durch das Programm und sorgte dafür, dass sie auf eine interaktive und informative Weise die Bedeutung von Zahngesundheit und gesunder Ernährung verstehen konnten. Die Aktionen des ZÄD sind ein wichtiger Beitrag zur Prävention von Zahnproblemen und zur Förderung eines gesunden Lebensstils bereits im Kindesalter.

In der Tabelle sind einige Fakten zum Thema Zahngesundheit bei Kindern aufgeführt:

| Fakt | Information |
| --- | --- |
| Häufigkeit von Karies bei Kindern | Karies ist die häufigste chronische Erkrankung im Kindesalter. Laut Studien leiden etwa 15-30% der Kinder unter 6 Jahren an Karies. |
| Mundhygiene | Regelmäßiges Zähneputzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta ist der Schlüssel zur Zahngesundheit. Kinder sollten mindestens zweimal täglich für 2 Minuten ihre Zähne putzen. |
| Zahnarztbesuche | Regelmäßige Besuche beim Zahnarzt ab dem ersten Milchzahn sind wichtig, um eine frühzeitige Erkennung von Zahnerkrankungen zu ermöglichen. |

Siehe auch  Nistkastenausstellung im Einkaufszentrum Wilma: Natur- und Artenschutz hautnah!

Die Initiative des ZÄD des Bezirksamtes Spandau ist somit eine wichtige Maßnahme, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Zahngesundheit und gesunder Ernährung bereits bei Kindern zu schärfen und sie auf eine spielerische und informative Weise für eine gute Mundhygiene zu sensibilisieren.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.