Spandau

Bewegte Kita: Spandauer Kindertagesstätten feierlich gewürdigt

Am 7. Februar 2024 fand im Rathaus Spandau eine Würdigungsfeier für die Kindertagesstätten des Projektes „Bewegte Kita“ statt. Das Bezirksamt Spandau, vertreten durch Frau Franzke und die Organisationseinheit Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination (OE QPK) luden alle bereits zertifizierten Spandauer Kindertagesstätten des Projektes zu dieser Feier ein. Bei dem Projekt „Bewegte Kita“ geht es um die Förderung von körperlicher Aktivität und gesunder Entwicklung in Kindertagesstätten. Die teilnehmenden Kitas müssen verschiedene Bausteine durchlaufen, bevor sie das Zertifikat erhalten. Das Projekt wird seit 2017 vom Träger „Sportkinder Berlin e.V.“ durchgeführt und wird vom Bezirksamt Spandau sowie der AOK Nordost finanziert.

Frau Franzke, Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit, betonte die Bedeutung des Projektes in Anbetracht des zunehmenden Bewegungsmangels bei Kindern. Sie hob ebenfalls hervor, dass das Projekt seit 2017 ein fester Bestandteil des bezirkspolitischen Ziels „Gesund aufwachsen in Spandau“ und der Bewegungsförderungsstrategie „Spandau bewegt sich!“ ist. Simon Schulte, 1. Vorsitzender der Sportkinder Berlin e.V., bezeichnete die „Bewegte Kita“ in Spandau als ein Vorzeigeprojekt für frühkindliche Bewegungsförderung in Deutschland und betonte die Bedeutung der Zertifizierung engagierter Spandauer Kitas für die Qualität der Bewegungsmaßnahmen.

Des Weiteren berichtete Frau Montalbano, verantwortliche Prävention der AOK Nordost, dass Präventionsprogramme für Kita und Schule dort wirken, wo die Kinder leben, spielen und lernen. Sie freute sich, dass das Projekt „Bewegte Kita“ von den Spandauer Kitas so gut angenommen wird und betonte, dass den Kindern damit frühzeitig ein gesunder Start ins Leben ermöglicht wird.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden alle 6 zertifizierten Kitas feierlich gewürdigt und geehrt. Da das Projekt auch im Jahr 2024 fortgeführt wird, können zukünftig auch noch weitere Spandauer Kindertagesstätten zu einer „Bewegten Kita“ zertifiziert werden. Bei Rückfragen können sich Interessierte an Frau Ströhlein des Bezirksamts Spandau (OE Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination) wenden.

Siehe auch  Neue Sport- und Begegnungsmöglichkeiten im Städtebaufördergebiet Frankfurter Allee Nord ermöglichen breiten Sport zugunsten der Menschen im Quartier.


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.