Reinickendorf

Wasserbüffel zurück im Tegeler Fließ: Projekt geht in die nächste Runde

Am Freitag, den 31. Mai 2024 kehren die Wasserbüffel zurück ins Tegeler Fließ im Reinickendorfer Ortsteil Hermsdorf. Unter der Leitung von Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner und Bezirksstadträtin Julia Schrod-Thiel werden fünf Wasserbüffel gegen 11.00 Uhr im westlichen Weidegebiet entlang der Forststraße in 13467 Hermsdorf ankommen.

Die Wasserbüffel sind bereits jetzt ein Publikumsmagnet und werden von vielen Bewohnern Reinickendorfs sowie Besuchern aus anderen Bezirken und dem Umland sehnsüchtig erwartet. Die Tiere sind besonders gut von den Informationstafeln aus zu beobachten, ziehen sich aber auch gerne in die Weidengebüsche zurück, um zur Ruhe zu kommen. Es wird darauf hingewiesen, dass Besucher den Tieren nicht zu nahe kommen sollten und die Sicherheitshinweise beachten müssen.

Das Wasserbüffel-Projekt ist für weitere drei Jahre finanziell gesichert, dank einer Zusammenarbeit zwischen dem Bezirk, der Senatsverwaltung und dem Landschaftspflegeverband Spandau. Das Bezirksamt hat sich verpflichtet, die Pflege des Tegeler Fließ mit natürlichen und umweltschonenden Maßnahmen fortzusetzen. Das Projekt wurde im Februar 2019 als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet, da es sich besonders für den Erhalt der biologischen Vielfalt in Deutschland einsetzt.

Um mehr über das Wasserbüffel-Projekt im Tegeler Fließ zu erfahren, können Interessierte die Webseite www.berlin.de/ba-reinickendorf/politik-und-verwaltung/aemter/umwelt-und-naturschutzamt/projekte/wasserbueffel-im-tegeler-fliess-1415009.php besuchen.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Frühjahrsputz in Reinickendorf: Aktion für ein sauberes Bezirk startet am 11. März 2024

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.