Reinickendorf

Polonia-Tag 2024: Ein vielfältiges Fest in Reinickendorf

Der "Polonia-Tag 2024" in Reinickendorf wird am 26. Mai stattfinden und lädt alle Bewohner Berlins und Reinickendorfs ein, gemeinsam zu feiern. Dieses jährliche Fest wird zum elften Mal organisiert und steht unter der Schirmherrschaft der Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner und des Botschafters der Republik Polen in Berlin, Dariusz Pawłoś.

Reinickendorf beherbergt eine große Anzahl von Polinnen und Polen, die einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt des Bezirks leisten. Dieses Jahr feiert man auch den 20. Jahrestag des Beitritts Polens zur Europäischen Union, was ein weiterer Grund ist, um die enge Verbundenheit zwischen Deutschland und Polen zu zelebrieren.

Das Fest wird ein beeindruckendes künstlerisches Programm bieten, das von Folklore bis hin zu Schlagermusik, Swing-Standards und Kult-Songs der berühmten polnischen Sängerin Kora reicht. Es wird 10 Stunden voller Unterhaltung für jedes Alter geben, mit besonderen Aktivitäten für Kinder und zahlreichen Informationsständen, an denen man mehr über die Berliner Polonia erfahren kann und polnische Spezialitäten probieren kann.

Insgesamt verspricht der Polonia-Tag 2024 ein Tag voller kultureller Vielfalt, Musik und Spaß für die ganze Familie zu sein. Weitere Informationen können unter www.polskarada-berlin.de/news_2024.htm gefunden werden.

[Tabelle mit relevanten Informationen einfügen]


Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Die Senioren- und Behindertenfreizeitstätte Adele - ein Ort des Miteinanders in Reinickendorf

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.