Reinickendorf

Flohmarkt in Reinickendorf: Schnäppchenjagd für Familien am 26. Mai!

Am 26. Mai 2024 lädt das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia alle Familien aus dem Bezirk Reinickendorf zum jährlichen Flohmarkt auf dem Gelände der Stötzner Schule ein. Besucher haben die Möglichkeit, gebrauchte, aber gut erhaltene Artikel zu niedrigen Preisen zu erwerben. Der Flohmarkt bietet eine Vielzahl von Artikeln, die Familien mit kleinen Kindern benötigen. Jugend- und Familienstadtrat Alexander Ewers betont die Bedeutung von gebrauchten Artikeln, die oft in einem sehr guten Zustand sind und sowohl preiswert als auch nachhaltig sind.

Der Flohmarkt umfasst nicht nur Kinderkleidung, sondern auch Spielzeug und andere Artikel. Besucher haben die Möglichkeit, Grillwürstchen, vegane Optionen, leckere Kuchen, Kaffee und alkoholfreie Getränke zu genießen. Ein Bühnenprogramm mit Tanzdarbietungen der „Harlekins“ und der Breakdance-Gruppe der Tietzia sorgt für gute Stimmung. Für Kinder gibt es einen Zopfflechtstand und eine Bastelaktion.

Die Anmeldung für einen eigenen Flohmarktstand ist bis zum 26. Mai 2024 möglich. Interessierte können sich telefonisch unter 030-4323002 oder per E-Mail unter familien@tietzia-berlin.de anmelden. Der Flohmarkt bietet eine großartige Gelegenheit, hochwertige Gebrauchtwaren zu erwerben und gleichzeitig die Gemeinschaft im Bezirk Reinickendorf zu stärken.

Tabelle mit relevanten Informationen:

| Datum | 26. Mai 2024 |
|----------------|--------------|
| Uhrzeit | 10-14 Uhr |
| Ort | Stötzner Schule, Tietzstraße 26, 13509 Berlin |
| Kontakt | 030-4323002 / familien@tietzia-berlin.de |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Kaffeeplausch in Berlin: Fotovortrag zur Insektenwelt und ihrem Schutz - Eintritt frei!

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.