Reinickendorf

Europäische Lebensgeschichten in Reinickendorf: Ausstellungseröffnung am 14.05.2024

Bezirksbürgermeisterin Emine Demirbüken-Wegner (CDU) eröffnet am 14.05.2024 um 16 Uhr eine Ausstellung in der Galerie in der Nordhalle, die unter dem Titel "Erzähl` mir von Europa!" steht. Die Ausstellung bringt junge Europäer aus verschiedenen Ländern zusammen, um über ihre Erfahrungen bezüglich Europa zu sprechen. Der Berliner Fotograf Maximilian Gödecke hat die Lebensgeschichten in Bildern festgehalten. Die Ausstellung soll dazu dienen, verschiedene Europabilder, Wertvorstellungen und Lebensgeschichten zu präsentieren und zur Auseinandersetzung damit anzuregen.

Parallel dazu werden in der 3. Etage der Nordhalle die Ergebnisse des Mikroprojektes „LSI nachhaltig in Reinickendorf“ von „Die Wille gGmbH“ präsentiert. Das Projekt, das durch den Europäischen Sozialfonds und das Land Berlin finanziert wurde, informiert Bürgerinnen und Bürger über Aspekte der Wiederverwertung von Gebrauchtwaren, Abfallvermeidung und ressourcensparenden Konsum.

Beide Ausstellungen sind Teil der jährlich stattfindenden Europawochen und sollen nicht nur Reinickendorfer Bürgerinnen und Bürger erreichen, sondern auch dazu motivieren, sich aktiv in die europäische Gemeinschaft einzubringen und an der anstehenden Europawahl am 09.06.2024 teilzunehmen.

Die Besichtigung der Ausstellungen ist bis zum 07.06.2024 von Montag bis Freitag, jeweils von 8-18 Uhr im Rathaus möglich. An Wochenenden und Feiertagen bleibt die Ausstellung geschlossen. Dies bietet den Besuchern ausreichend Zeit, sich die vielfältigen Inhalte anzusehen und sich mit den verschiedenen Aspekten rund um Europa auseinanderzusetzen.

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Informationen zu den Ausstellungen zusammengefasst:

| Ausstellung | Datum | Ort | Finanzierung |
|--------------------------|--------------|-----------------------|--------------------------------------------------|
| "Erzähl` mir von Europa!"| 14.05.2024 | Galerie in Nordhalle | - |
| "LSI nachhaltig in Reinickendorf" | 14.05.2024 | 3. Etage Nordhalle | Europäischer Sozialfonds, Land Berlin |

Die Ausstellung zeigt die Vielfalt und Verbundenheit Europas auf und lädt dazu ein, sich aktiv mit den Themen Europa, Umweltschutz und nachhaltigem Konsum auseinanderzusetzen.

Siehe auch  Pfingstturnier in Tempelhof-Schöneberg: Internationale Fußballbegegnungen und Partnerschaftsarbeit


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.