Reinickendorf

Entdecken Sie Berlin: Lange Woche der Kiezgeschichte 2024

Die "Lange Woche der Kiezgeschichte" lädt vom 25. Mai bis zum 2. Juni 2024 zu einer Entdeckungsreise durch zwölf Berliner Bezirke ein. Unter dem Motto "Stadt im Wandel" können Besucher*innen die unbekannte Geschichte der Hauptstadt erkunden und Berlin aus neuen Perspektiven erleben. Das Museum Reinickendorf nimmt an der Veranstaltung teil und bietet drei spannende Veranstaltungen an.

Am Samstag, den 1. Juni 2024, findet um 14:00 Uhr ein Spaziergang mit der Architektin und Stadtplanerin Christiane Borgelt statt. Treffpunkt ist vor dem Brunnen auf dem Franz-Neumann-Platz. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Des Weiteren wird eine geführte Fahrradtour entlang der ehemaligen Berliner Mauer um Reinickendorf angeboten. Die Tour wird in drei Abschnitten durchgeführt:

- Tour I führt vom S-Bahnhof Wollankstraße zum Köppchensee und startet am Samstag, den 1. Juni um 14:00 Uhr. Treffpunkt ist an der Wilhelm-Kuhr-Straße, Ecke Schulzenstraße nahe S-Bahnhof Wollankstraße.
- Tour II führt vom Köppchensee zum "Entenschnabel" und startet am Sonntag, den 2. Juni um 14:00 Uhr. Treffpunkt ist am Dorfkrug Lübars.

Für die Teilnahme an den Fahrradtouren ist eine Anmeldung erforderlich.

Die Veranstaltungen der "Langen Woche der Kiezgeschichte" sind kostenfrei und werden vom Arbeitskreis Berliner Regionalmuseen (ABR) sowie dem Projekt DRAUSSENSTADT unterstützt.

Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen bietet Besucher*innen die Möglichkeit, ihren Kiez neu zu entdecken und die Geschichte Berlins hautnah zu erleben.

---

| Veranstaltung | Datum | Uhrzeit | Treffpunkt |
|---------------------------------------------------------|---------------|---------|-----------------------------------------------|
| Spaziergang mit Christiane Borgelt | 1. Juni 2024 | 14:00 | Vor dem Brunnen auf dem Franz-Neumann-Platz |
| Grenz-Streifen – Geführte Fahrradtour Tour I | 1. Juni 2024 | 14:00 | Wilhelm-Kuhr-Straße, Ecke Schulzenstraße |
| Grenz-Streifen – Geführte Fahrradtour Tour II | 2. Juni 2024 | 14:00 | Am Dorfkrug Lübars |

Siehe auch  Vorlesewettbewerb 2024: Luisa von Zglinicki siegt mit Der kleine Prinz

Diese Veranstaltungen bieten eine einzigartige Gelegenheit, Geschichte und Kultur hautnah zu erleben und Berlin aus einer neuen Perspektive zu betrachten.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.