Reinickendorf

Engagement gewürdigt: Schülerlotsen in Reinickendorf ausgezeichnet!

Am Montag, den 15. April, wurden rund 190 Schülerlotsen und ihre betreuenden Lehrkräfte in einem Kinosaal in den Hallen am Borsigturm für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Schulstadtrat Harald Muschner (CDU) sowie Harald Petters von der Verkehrserziehung und Uwe Karck von der Polizei bedankten sich bei den Schülern für ihren Einsatz zur Sicherheit ihrer Mitschüler im Straßenverkehr. Die Kinder erhielten während der feierlichen Veranstaltung Urkunden für ihren Einsatz als Schülerlotsen und konnten im Anschluss einen Kinofilm genießen sowie Nachos und Getränke zu sich nehmen.

Die Ehrung der Schülerlotsen ist eine Möglichkeit, ihre selbstlose Hingabe und ihren Einsatz für die Sicherheit der Gemeinschaft zu würdigen, erklärte Schulstadtrat Harald Muschner. Es ist erfreulich zu beobachten, wie junge Menschen Verantwortung übernehmen und anderen helfen. Harald Petters betonte die Bedeutung der Verkehrserziehung und lobte die Schülerlotsen als unverzichtbaren Bestandteil der Verkehrssicherheitsarbeit. Ihr Einsatz trägt dazu bei, Unfälle zu verhindern und das Bewusstsein für Sicherheit im Straßenverkehr zu stärken. Uwe Karck von der Polizei schloss sich dem Lob an und betonte, dass die Schülerlotsen einen wertvollen Beitrag zur Verkehrssicherheit in Reinickendorf leisten und höchste Anerkennung verdienen.

Reinickendorf ist stolz darauf, die meisten Schülerlotsen in ganz Berlin zu haben, so Stadtrat Muschner. Dies spiegelt das Engagement und die Initiative der Jugendlichen im Bezirk wider. Die Anerkennung und Unterstützung der Schülerlotsen ist ein wichtiger Schritt, um das Bewusstsein für Verkehrssicherheit zu stärken und Unfälle zu verhindern.

In der folgenden Tabelle habe ich einige Fakten zur Verkehrssicherheit in Reinickendorf zusammengetragen, um den Kontext der Ehrung der Schülerlotsen zu beleuchten:

Siehe auch  Porträtausstellung in der Volkshochschule Reinickendorf: Einzigartige Fotografien mit persönlichem Ausdruck

| Faktor | Wert |
|--------------------------|----------------|
| Unfälle im Straßenverkehr| 502 (2019) |
| Verletzte | 154 (2019) |
| Getötete | 2 (2019) |

Die Ehrung der Schülerlotsen ist somit ein wichtiger Schritt, um das Bewusstsein für Verkehrssicherheit zu stärken und Unfälle im Straßenverkehr zu reduzieren. Die Jugendlichen, die sich als Schülerlotsen engagieren, leisten einen wertvollen Beitrag für die Sicherheit ihrer Mitschüler und verdienen höchste Anerkennung.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.