Reinickendorf

Das bewegende Leben einer 98-jährigen Berlinerin: Lieblingsgerichte aus der Kriegszeit, Kuscheltier-Sammlung und der Wunsch nach Weltfrieden.

Die 98-jährige Ursula Zilinski aus Potsdam erinnert sich gern an die schönen Momente in ihrem Leben, liebt es zu tanzen, zu singen und zu kochen. Sie besitzt eine Sammlung von 20 Kuscheltieren und erledigt viele Dinge des täglichen Lebens eigenständig. Was ihr fehlt, ist der intellektuelle Austausch mit Gleichgesinnten und Menschen, die genauso engagiert für andere sind wie sie. Für die Zukunft wünscht sie sich vor allem Frieden auf der Welt und möchte noch viele weitere Geburtstage feiern.

Als Berliner Bürger freut es mich zu hören, dass Ursula Zilinski trotz ihres hohen Alters noch so aktiv und lebensfroh ist. In Berlin wie auch in anderen Städten gibt es viele Menschen, die im hohen Alter noch sehr engagiert und lebenslustig sind. Es ist wichtig, diesen Menschen die Möglichkeit zu bieten, sich auszutauschen und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Es ist auch beachtenswert, dass Frau Zilinski sich vor allem Frieden auf der Welt wünscht, nachdem sie selbst die Schrecken des Krieges erlebt hat. Ihre Worte erinnern uns daran, wie wichtig es ist, sich für eine friedliche Zukunft einzusetzen. Als Berliner Bürger teile ich ihren Wunsch nach Frieden und hoffe, dass wir gemeinsam an einer besseren Welt arbeiten können.

Wie www.berlin.de berichtet,

Siehe auch  Reinickendorf putzt sich raus: Frühjahrsputz-Aktion startet am 11. März 2024

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.