Reinickendorf

Cybergrooming-Ausstellung kämpft gegen Gefahren im Internet

Die Ausstellung "Klick Clever" der Kampagne "WEHR DICH. Gegen Cybergrooming" der Landeskommission Berlin gegen Gewalt ist derzeit im Centre Talma zu besichtigen. Die Ausstellung, begleitet und umgesetzt durch den Verein "Innocence in Danger", informiert Kinder im Grundschulalter über die Gefahren von Instagram, TikTok, Online-Games und anderen Online-Plattformen, die von Kindern häufig genutzt werden. Das Internet wird zunehmend auch von Tätern genutzt, um Kinder gezielt anzusprechen, Vertrauen aufzubauen und sexualisierte Gewalt auszuüben.

Jugendstadtrat Alexander Ewers (SPD) betont die Notwendigkeit von Aufklärung und Sensibilisierung der Kinder: "Cybergrooming ist ein ernstzunehmendes Problem, das nur schwer kontrollierbar ist. Daher ist es entscheidend, Kinder über die Risiken aufzuklären und sie zu stärken. Die Ausstellung ermöglicht es den Kindern, sich besser zu schützen. Es ist großartig, dass wir die Ausstellung für unseren Bezirk gewinnen konnten."

In der Ausstellung durchlaufen die Kinder ein Internet-ABC, erleben einen Gefühlstunnel, können "liken" oder "disliken", buzzern und lernen den Wert wahrer Freundschaften kennen. Die Ausstellung ist barrierearm gestaltet und eignet sich auch für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf sowie geringen Deutschkenntnissen im Alter von 12 bis 14 Jahren. Die Texte sind in "Einfacher Sprache" für Grundschüler verfasst und werden auch in "Leichter Sprache" für Kinder mit Förderschwerpunkten angeboten. Es gibt zahlreiche Visualisierungen und Arbeitsmaterialien für die Vorbereitung in den Klassen. Schulklassen aus den Bezirken Reinickendorf, Pankow und Mitte haben bis zum 25.06.2024 die exklusive Möglichkeit, die Ausstellung kostenfrei zu besuchen.

Ort: CENTRE TALMA, Hermsdorfer Str. 18A, 13469 Berlin
Klassenstufen: 3 bis 6
Kosten: kostenfrei (inklusive Ausstellungsbesuch, Fortbildung & Elternabende)



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Aktionstag ‚Sport im Kiez‘: Kostenfreie Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.