Pankow

Pankower Gastronomie-Gipfel: Lösungen für Branchenherausforderungen

Am Donnerstag, dem 7. März, findet der erste Pankower Gastronomie-Gipfel in der Wabe, Danziger Str. 101, 10405 Berlin, statt. Das Büro für Wirtschaftsförderung und der Tourismusverein Berlin-Pankow e.V. laden Unternehmen der Gastronomie und Hotellerie aus dem Bezirk ein, sich auszutauschen und gemeinsam Lösungen zu entwickeln, um den gestiegenen Herausforderungen entgegenzuwirken.

Beim Gastronomie-Gipfel werden Vertreter:innen bezirklicher Einrichtungen zur Verfügung stehen, um mit fachlicher Expertise und Klärung von Zuständigkeiten zu unterstützen. In einem partizipativen Eröffnungsgespräch sollen branchenspezifische Herausforderungen identifiziert und Handlungsbedarf aufgezeigt werden. Die Ergebnisse sollen dokumentiert und als Handlungsgrundlage formuliert werden. Nach sechs Monaten erhalten alle Teilnehmenden eine schriftliche Rückmeldung zum zwischenzeitlich Erreichten.

Bezirksbürgermeisterin Dr. Cordelia Koch wird ab ca. 13 Uhr für Gespräche und intensiven Austausch zur Verfügung stehen und betont, dass der Bezirk einen Ermessensspielraum bei der Gestaltung wesentlicher örtlicher Rahmenbedingungen hat, den sie gerne zugunsten der Gewerbetreibenden nutzen möchte.

Der Gipfel bietet zudem die Möglichkeit zum Austausch mit der bezirklichen Verwaltung und zum Netzwerken mit Branchenkolleg:innen. Um eine bessere Planung zu ermöglichen, wird um Anmeldung zur Veranstaltung gebeten. Frau Franzke aus dem Büro für Wirtschaftsförderung steht für Fragen zur Verfügung.

Dieser Gastronomie-Gipfel ist eine wichtige Initiative, um die Gastronomie und Hotellerie im Bezirk Pankow zu unterstützen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, um den bestehenden Herausforderungen entgegenzuwirken. In Zeiten, in denen die Branche besonders mit Umsatzsteuersenkungen und Personalengpässen zu kämpfen hat, ist es wichtig, dass die lokalen Akteure zusammenkommen, um konkrete Maßnahmen zu entwickeln.

Eine Tabelle, die Informationen zu den Teilnehmenden des Gastronomie-Gipfels sowie deren Interessen und Bedürfnisse sammelt, könnte eine hilfreiche Grundlage für die Diskussion und die Entwicklung von Lösungen bieten. Es bleibt zu hoffen, dass dieser erste Gastronomie-Gipfel in Pankow ein erfolgreicher Startpunkt für eine nachhaltige Unterstützung der Branche darstellt.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Stolpersteine gegen Antisemitismus: Gemeinsame Aktion der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Hellersdorf

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.