Pankow

Kreativwettbewerb Wilder Weißer See ruft Kinder zu Ideen für Mensch und Natur auf

Das Bezirksamt Pankow ruft Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren dazu auf, ihre Ideen einzureichen, wie Mensch und Natur harmonisch im Park am Weißen See zusammenleben können. Einsendeschluss für den Kreativwettbewerb ist der 4. Juni 2024. Die Kampagne zielt darauf ab, die Bedeutung des Weißen Sees als Lebensraum für Wildtiere hervorzuheben und gleichzeitig über Sanierungsmaßnahmen und Klimaanpassungen am See zu informieren.

Die Parkanlage im Ortsteil Weißensee leidet unter Fehl- und Übernutzung, was zu erheblichen Schäden führt, vor allem entlang des Ufers. Dies beeinträchtigt die Lebensbedingungen der Wildtiere in der Parkanlage. Der Kreativwettbewerb "Wilder Weißer See" richtet den Fokus darauf, wie Menschen und Wildtiere gemeinsam leben können. Themen wie das Baden ausschließlich im Strandbad, das Nichtfüttern von Wasservögeln und die Beachtung der Brutzeit stehen im Mittelpunkt.

Die Kinder und Jugendlichen können ihre Ideen malen oder basteln und haben die Chance, tolle Preise zu gewinnen. Die besten Einsendungen werden als Plakate im Park veröffentlicht. Einsendungen sind bis zum 4. Juni 2924 an das BÜRO BLAU gGmbH, WILDER WEISSER SEE, Mansfelder Straße 48, 10709 Berlin zu schicken.

Das Bezirksamt Pankow kann Fördermittel aus dem Bundesprogramm "Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel" für die nachhaltige Sanierung der Parkanlage im Bereich der Uferzone, Wege und Platzflächen sowie für die Neugestaltung ausgewählter Parkbereiche verwenden.

Der Kreativwettbewerb soll nicht nur das Bewusstsein für die Umwelt und die Wildtiere im Park am Weißen See schärfen, sondern auch die Beteiligung und Kreativität der jungen Generation fördern. Durch die Aktion werden die Kinder und Jugendlichen dazu ermutigt, Verantwortung für ihren lokalen Lebensraum zu übernehmen und sich aktiv für den Schutz der Natur einzusetzen.

Siehe auch  Neue ISS-Schule mit Sporthalle in Prenzlauer Berg: Informationsveranstaltung am 18. Oktober 2023.

Eine Tabelle mit Informationen zu den eingereichten Ideen sowie den Gewinnerbeiträgen könnte eine interessante Ergänzung für diesen Kreativwettbewerb sein. Damit könnten die vielfältigen Ansätze und Lösungsvorschläge der Kinder und Jugendlichen visualisiert und dargestellt werden.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.