Neukölln

Ausstellungseröffnung: Marcelina Wellmer präsentiert „You are among us, we are among you“

Die neue Ausstellung "You are among us, we are among you" von Marcelina Wellmer wird am 12. April 2024 in der experimentellen Galerie Kunstbrücke am Wildenbruch eröffnet. Die Ausstellung erforscht die Beziehung zwischen Menschen und städtischen Gewässern im Rahmen des Natur-Kultur-Kontinuums. Dabei visualisiert Wellmer aqua-städtische Lebensräume und betont die Verbindung zwischen Menschen und anderen Lebewesen im Wasser.

Die Kunstausstellung basiert auf interdisziplinärer wissenschaftlicher Forschung und aktivistischen Praktiken und nutzt verschiedene Techniken wie Fotografie, Unterwasservideos und Tonaufnahmen, um die Vielfalt des Lebens im Wasser zu zeigen. Durch die Darstellung des Wassers als Bindeglied zwischen Menschen und Nicht-Menschen will Wellmer ein Bewusstsein für die prekäre Koexistenz verschiedener Arten in urbanen Umgebungen schaffen.

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) sowie mit Unterstützung der Stiftung Naturschutz Berlin präsentiert. Zusätzlich zu der Ausstellung sind verschiedene Veranstaltungen geplant, darunter ein Gespräch und Buchlaunch mit Marcelina Wellmer und Karolina Majewska-Güde sowie ein Vortrag über urbane Gewässer mit Christian Wolter vom IGB Berlin.

Die Ausstellung läuft vom 13. April bis 23. Juni 2024 in der Kunstbrücke am Wildenbruch in Berlin. Für Anfragen und Bildmaterial zur Ausstellung kann man sich an diana.nowak@bezirksamt-neukoelln.de wenden. Die Ausstellung wird freundlich unterstützt von der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, dem Ausstellungsfonds Kommunale Galerien, dem Fonds für Ausstellungsvergütungen Bildender Künstlerinnen und Künstler sowie der Stiftung Naturschutz Berlin.

Tisch:

| Datum | Veranstaltung |
|-------------------|--------------------------------------------------|
| 18. Mai 2024 | Gespräch und Book Launch mit Marcelina Wellmer und Karolina Majewska-Güde |
| 14. Juni 2024 | Vortrag über urbane Gewässer mit Christian Wolter vom IGB Berlin, Klangperformance mit Jasmine Guffond |



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Stadtteile ohne Partnergewalt: Erste Sitzbank gegen Gewalt in Neukölln umlackiert

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.