Mitte

Kiezgespräch Osloer Straße: Austausch mit Bezirksstadtrat am 29.02.2024

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Facility Management, Ephraim Gothe, lädt gemeinsam mit der Stadtteilkoordination Osloer Straße und der Sozialraumorientierten Planungskoordination des Bezirksamts Mitte alle interessierten Nachbar*innen und Initiativen in der Region herzlich dazu ein, sich am Mittwoch, 29. Februar 2024, von 17 bis 18.30 Uhr bei einer Tasse Tee über aktuelle Themen im Kiez auszutauschen. Das Gespräch findet in der NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße e.V., Osloer Straße 12, 1. Hof, Alte Werkstatt, Eingang 2, Raum B statt. Interessierte mit Kommunikations- oder Assistenzbedarf werden gebeten, dies bei Frau Janssen anzumelden.

Die Themen des Kiezgesprächs umfassen die Verstetigung des QM Soldiner Straße, Müll auf Baustellen, Leerstand in der Wollankstraße sowie der Erhalt von Künstlerstandorten. Am Ende wird Zeit bleiben, um aktuelle Themen der Besucher*innen anzusprechen.

Dieses Kiezgespräch bietet den Anwohnern und Initiativen eine wichtige Möglichkeit, mit den lokalen Behörden und anderen Interessensvertretern in Dialog zu treten und über relevante Themen, die den Kiez betreffen, zu diskutieren. Die Teilnahme an solchen Veranstaltungen ist ein wichtiger Bestandteil der partizipativen Demokratie und ermöglicht es den Bürgern, ihre Anliegen direkt zu äußern und sich in die Gestaltung ihres Lebensumfelds einzubringen.

Die Organisation von Kiezgesprächen ist eine gängige praktische Methode, um die Kommunikation und den Austausch zwischen den Bürgern und den örtlichen Behörden zu fördern. Solche Treffen bieten auch die Möglichkeit, konkrete Probleme anzusprechen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

In der nachstehenden Tabelle sind die wichtigsten Details zum Kiezgespräch aufgeführt:

| Datum | Mittwoch, 29. Februar 2024 |
|——————-|—————————-|
| Uhrzeit | 17:00 – 18:30 Uhr |
| Ort | NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße e.V., Osloer Straße 12, 1. Hof, Alte Werkstatt, Eingang 2, Raum B |
| Kontakt | Maike Janssen, stk-osloer-strasse@berlin.de / 0162 792 48 64 |

Die Bürger werden ermutigt, an diesem Kiezgespräch teilzunehmen, um ihre Anliegen zu äußern und an den Diskussionen zu wichtigen Themen teilzunehmen, die den Kiez betreffen.

Siehe auch  Klimaaktivist wegen Straßenblockaden in Berlin verurteilt: Geldstrafe von 2.700 Euro verhängt


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.